Bad Wiessee
Unfallflucht am Heiligen Abend

von Peter Posztos

Zu einem teureren Rempler ist es gestern am 24. Dezember in Bad Wiessee gekommen. Nach dem Besuch des Adventsgottesdienstes in der evangelischen Friedenskirche fand eine 43-jährige Piesenkamerin ihren silbernen VW Touran gegen 16 Uhr beschädigt vor.

Der Schaden fiel der zweifachen Mutter auf, als sie nach rund einer Stunde den Gottesdienst verlies und zusammen mit ihren Kindern nach Hause fahren wollte. Den Schaden an der hinteren Stoßstange beziffert die Wiesseer Polizei auf etwa 1.000 Euro. Hinweise auf den Verursacher liegen derzeit nicht vor. Aus dem Grund bitten die Beamten Zeugen, die etwas gesehen oder gehört haben, sich unter der Telefonnummer 08022 / 9878-0 direkt bei der Polizeidienststelle Bad Wiessee zu melden.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus