Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Neue Webseite soll Vielfalt des kulturellen Lebens zeigen

Valleyer Künstler gehen online

Von Maxi Hartberger

Die Gemeinde Valley hat sich für ihre Kultur- und Kunstszene etwas Besonderes überlegt: Eine eigene Webseite soll her.

Nun sind alle Künstler und Kulturschaffenden dazu aufgerufen, sich persönlich an dem Projekt zu beteiligen. Von Musikern bis Autoren soll auf der Webseite alles vertreten sein.

Beim heutigen Treffen in der Gemeinde Valley wurde nochmals über die Webseite gesprochen
Beim heutigen Treffen in der Gemeinde Valley wurde nochmals über die Webseite gesprochen

Der Gemeinderat Valley hat am 24. Juni beschlossen, einen eigenen Webauftritt für die Kulturszene der Region erstellen zu lassen. Damit die Vielfalt des kulturellen Lebens widerspiegelt wird, sind alle Künstlerinnen und Künstler dazu aufgerufen, sich an dem Projekt mit einem persönlichen Profil zu beteiligen.

Von Autoren, Bildhauern, Keramikern bis hin zu Malern und Musikern sollen sich alle Kulturschaffenden auf der Webseite präsentieren. Dazu bittet die Gemeinde Valley eine E-Mail mit Kontaktdaten, Foto, einem kurzen Portrait über die jeweilige Person und ihrer Arbeit an valley.kulturseite.ja@gmail.com zu senden.

Webseite in Journalistenakademie gestaltet

Die Inhalte und das Layout der Kulturseite gestaltet eine Gruppe von Studenten der Münchner Journalistenakademie. Betreut werden die angehenden Journalisten dabei von Akademieleiter Peter Lokk sowie ihrer Dozentin Anja Gild und arbeiten eng mit den Valleyer Kulturreferenten Reinhard Klamet und Richard Hillmeier.

Kunst- und Kulturhistorikerin Dr. Helga Wäß erklärt, dass an dem Projekt 17 Kunstbegeisterte beteiligt sind. „Darunter sind Kulturwissenschaftler, Germanisten, Journalisten und Leute aus vielen anderen Bereichen.“ Projektleiterin Wäß ist vor allem positiv überrascht über die vielen Reaktionen:

Seit wir den Brief an die Künstler und Künstlerinnen verschickt haben, werden wir bombardiert mit E-Mails.

Auf der fertigen Webseite sollen die Kulturbereiche Kunst, Musik, Theater, Film, Literatur, aber auch Tracht und Brauchtum mit Text, Bild, Ton und Video vorgestellt werden. „Es soll eine sehr umfassende Webseite werden“, so Wäß.

Hauptaugenmerk liege dabei auf kurzen Portraits mit Interviews der Kulturschaffenden und der Verantwortlichen. Zusätzlich gibt es dann zu jedem Künstler einen weiterführenden Link und Adressen sowie einen Kulturkalender, in dem Events, Veranstaltungen und Auftritte eingetragen sind.

Online bereits in diesem Monat

Am 30. Juni habe man mit der Gestaltung der Webseite begonnen. „Innerhalb von drei Wochen soll sie dann fertig gestellt sein“ erzählt die Projektleiterin enthusiastisch. Am 23. Juli finde die Präsentation vor der Gemeinde statt, danach würde die Seite online gehen.

Wer sich auch an diesem Kulturprojekt der Gemeinde Valley beteiligen will, der kann seine E-Mail bis kommenden Mittwoch, den 9. Juli an die oben genannte Adresse senden oder ein Fax an die Journalisten-Akademie unter der 089-131406 schicken.

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme