Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Gmund: 60 Pfähle mutwillig ausgerissen

Vandalen machen Bauer das Leben schwer

Von Marinus Maier

In den vergangenen Wochen wurden immer wieder Zaunpfähle des Bauern Glas aus Gmund mutwillig aus der Erde gerissen und die meisten sogar abgebrochen. Wer die rund 60 Pfähle mutwillig zerstört und weshalb, weiß der Gmunder nicht. Nun hat er Strafanzeige erstattet.

Immer wieder werden die Zäune von Landwirt Glas umgeworfen und die Pfosten abgebrochen.
Immer wieder werden die Zäune von Landwirt Glas umgeworfen und die Pfosten abgebrochen.

Immer wieder entdeckte Johann Bauer Glas in den vergangenen Wochen, dass Vandalen sich an seinem Feld zu schaffen gemacht hatten. Einige der Pfosten, welche sein Feld nahe Dürnbach umzäunen, wurden herausgerissen oder gar abgebrochen.

Zumeist am Wochenende oder in der Nacht schlichen sich die unbekannten Täter an das Feld heran und taten ihr Werk im Schutz der Dunkelheit. Dabei ist der Schaden für den Landwirt enorm. Etwa 60 Pfosten haben die Täter bereits zerstört. Teilweise wurde auf einigen Metern der komplette Zaun umgelegt.

Strafanzeige bei der Polizei

Sowohl Vater Johann Glas als auch sein Sohn haben keinerlei Vermutung, wer ihre Abzäunungen mutwillig zerstört haben könnte. Ratlos sind sie auch über die Motivation der Täter.

Sicher ist für Johann Glas nur: „Das muss aufhören.“ Deshalb erstattete er Strafanzeige wegen Sachbeschädigung. Bisher hat die Polizei allerdings nur wenig Anhaltspunkte. Glas könnte also noch öfter Opfer der Attacken werden.

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme