Das TS-Kalenderblatt:
Verheißungsvolles Leuchten für das neue Jahr

von Ursula Weber

Unter dem roten Himmel spiegelt sich der Glanz des neuen Jahres. Im Kalenderblatt dieser Woche geht es um gute Vorsätze. Klarer Entschluss oder launige Sehnsucht?

Welche Vorsätze habt ihr für 2023? / Quelle: Thomas Kreuzer

Ein neues Jahr, ein neues Glück? Oder ist das frisch begonnene doch nur ein Abglanz des Vergangenen? So wie sich die Bergkulisse am Spitzingsee lediglich im Wasser widerspiegelt. Können gute Vorsätze etwas bewirken oder verblassen sie zwangsläufig wie das stimmungsvolle Himmelsrot? Nun, es kommt darauf an … Es kommt darauf an, ob man wirklich einen klaren Entschluss für etwas gefasst hat – oder ob es nur eine launige Sehnsucht ist.

Viele im Tal haben nach alter Tradition in den vergangenen Raunächten ihre Wünsche für 2023 formuliert. Je nach Ritual bleibt dabei mindestens einer davon als eigene Aufgabe zurück. Und nun gilt es, konkret zu werden. Konkret in der inneren Vorstellung, wie das Gewünschte genau sein soll, und wie der Weg dahin aussehen kann. Und die Erfahrung zeigt, je stärker die eigene Vorstellungskraft ist, umso wirkungsvoller sind die Veränderungsimpulse.

Ja manchmal öffnen sich – bildlich gesprochen – auf einmal sogar Türen, die es vorher noch gar nicht gab. Und wir können uns mit dem Jahresbeginn einen psychologischen Effekt zunutze machen, den wir im Alltag oftmals eher hinderlich erleben: den Türrahmen-Effekt, der uns beim Verlassen eines Zimmers vergessen lässt, was wir im anderen eigentlich tun wollten.

Anzeige

Somit können wir aber auch bewusst ins neue Jahr hinübergehen, dabei die Zwänge und Sorgen des Alten absichtlich hinter uns lassen und unbekümmert nach neuen Wegen Ausschau halten. Auf diese Weise werden die bevorstehenden Monate voller ungeahnter Möglichkeiten stecken und damit wie die himmlische Spiegelung auf unserem Foto verheißungsvoll leuchten.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Kalenderblatt

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus