Tegernseerstimme
Newsletter Tegernseer Stimme Anmeldung
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Finden die Feste statt?

Waldfest-Duo am Wochenende

Von Simon Haslauer

Am Wochenende finden gleich zwei Waldfeste statt. Dass der Tegernseer Vereine und dass des SC Kreuth. Das Kreuther Waldfest versucht einen Neustart am Freitag – letzte Woche spielte das Wetter nicht mit. Doch auch diesmal könnte es Gewitter geben. Ob es diesmal was wird?

Zwei Waldfeste an einem Wochenende – wo geht man zuerst hin?

Kommendes Wochenende ist wieder vollgepackt mit Events. Gleich zwei Waldfeste finden statt. Das Waldfest der Tegernseer Vereine startet am Freitag und bleibt gleich bis Sonntag. Ebenfalls am Freitag versuchen die Kreuther es nochmal. Die mussten ihr Fest nämlich letzte Woche wetterbedingt verschieben. Wir berichteten.

Tegernsee – herzoglich Feiern, mit herzoglichen Bier

Das Waldfest der Tegernseer Vereine gehört für viele zu den Highlights in der Waldfestzeit. Im Schmetterlingsgarten mit Ausblick auf den Tegernsee wird dort drei Tage lang mit Hendl, Maß und Brotzeit gefeiert und getanzt.

Und wem das nicht genug ist, der kann sich an der Schießbude, am Hau-den-Lukas oder beim Dosenwerfen Ruhm und Ehre erspielen. Ein kleiner Preis ist vielleicht auch dabei. Für die musikalische Begleitung sorgt die Blaskapelle Tegernsee. Starten wird das Ganze am kommenden Freitag um 17 Uhr. Für Samstag und Sonntag ist der Start auf 15 Uhr geplant.

Kreuth – neues Datum, neues Glück?

Eigentlich hätte das Waldfest des SC Kreuth bereits letzte Woche stattfinden sollen. Das hat’s den Kreuthern aber mächtig verregnet. Aber keine Sorge. Diese Woche sieht’s zwar auch nicht perfekt aus, nochmal lässt man sich das Waldfest aber nicht wegnehmen.

Schon seit 80 Jahren organisiert der Skiclub das Waldfest am Leonhardstoana Hof. Viel hat sich seit damals auch gar nicht verändert. Immer noch gibt es Hendl, Brotzeit und Kaffee mit Kuchen. Und immer noch kommt der gesamte Erlös des Festes der Nachwuchsförderung zu Gute.

Damit auch gute Stimmung aufkommt, bläst die heimische Blaskapelle zum Angriff und mischt mit Trachtentänzern und Goaßlschnalzern die Veranstaltung ordentlich auf. Am Freitag um 17:00 Uhr und am Samstag um 15:00 Uhr kann man das Waldfest am Leonhardstoana Hof ausgiebig genießen. Und wenns jemanden besonders gut gefällt, die Bar hat bis 02:30 Uhr geöffnet.


Unternehmen aus unserer Region

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme