Das aktuelle TS-Kalenderblatt

Warten auf’s Winterwonderland im Tal

Von Ursula Weber

Mit etwas Glück wird er uns wieder zum Wochenanfang als kleine Kostprobe serviert: der weiße Zauber, der das nun so graue und ungemütliche Tegernseer Tal in ein Winter Wonderland verwandeln könnte. Mal sehen, ob die Wetterpropheten mit ihren Vorhersagen recht haben oder ob es doch anders kommt, wie so oft in letzter Zeit.

Das aktuelle Kalenderblatt von Nina Häußinger

Nicht nur das Klima scheint gerade völllig durcheinander, auch in Politik und Zeitgeschehen wirbelt es ziemlich mächtig. Die Zeichen stehen auf Veränderung, und zwar so schnell und tiefgreifend wie schon lange nicht mehr …

Ganz passend zum Advent übrigens, der buchstäblich übersetzt in „Erwartung“ des Weihnachtsgeschehens ist, das im Christentum ursprünglich auf die Geburt des Heilands wartet, der die Welt verändern soll. Nicht umsonst hat dieses Fest seinen Platz zum Ende des Jahres rund um die Wintersonnwende gefunden. Hier windet und stürmt es. Hier fordern die nachfolgenden Rauhnächte dazu auf, das eigene Leben von Grund auf zu überdenken. Dabei bleibt es jedem selbst überlassen, ob er im Wind des Wandels Mauern baut – oder Windmühlen!


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme