Alle Artikel und Infos zu den Waldfesten
Jetzt entdecken
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr

Nach großer Suchaktion

Vermisster 88-Jähriger wieder gefunden

Hermann Huber leidet unter Demenz und lebt in einer Seniorenresidenz in Schliersee. Doch seit gestern Mittag fehlte von dem 88-Jährigen jede Spur. Jetzt gibt es gute Nachrichten von der Polizei

Seit gestern fehlte von Hermann Huber jede Spur – bis jetzt. / Quelle: Polizeiinspektion Miesbach

Update um 13:45 Uhr: Hermann Huber wurde gefunden. Nachdem der 88-Jährige gestern aus einer Seniorenresidenz am Schliersee verschwunden ist, gibt die Polizei nun Entwarnung. Am frühen Montagnachmittag konnte der Mann im Rahmen der Suchmaßnahmen leicht erschöpft aufgefunden werden.

Ursprüngliche Meldung um 11:00 Uhr: Seit Sonntag, den 09.06., wird der 88-jährige Hermann Huber vermisst. Er verließ gegen 13:30 Uhr eine Seniorenresidenz in Schliersee und ist seitdem nicht mehr zurückgekehrt. Der Vermisste ist dement und könnte sich laut Polizei in einer hilflosen Lage befinden. Nach derzeitigen Erkenntnissen soll der 88-Jährige zu Fuß aus der Seniorenresidenz verschwunden sein. Umfangreiche Ermittlungen und Suchmaßnahmen blieben bislang erfolglos.

Die Polizei bittet nun um Hilfe aus der Bevölkerung. Hinweise zum derzeitigen Aufenthaltsort von Huber nimmt die Polizeiinspektion Miesbach unter Telefon 08025/299-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Der Vermisste wird wie folgt beschrieben: Zirka 1,65 Zentimeter groß, rund 62 Kilo schwer, grau meliertes Haar, keine Brille, keine Gehhilfe, bekleidet dürfte er mit einer dunklen Stoffhose sowie einem schwarzen T-Shirt sein.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme