Wiesseer Nachtloipe im Dunkeln
Wer macht das Licht aus?

von Nicole Kleim

Dunkle Gestalten bewegen sich auf der Nachtloipe neben dem Sportplatz in Bad Wiessee. Erkennbar sind sie nur an ihren Schleifgeräuschen auf der Spur. Denn eines fehlt: Licht. Muss Wiessee so dringend sparen?

Kein Licht auf der Loipe am Wiesseer Sportplatz.

Loipenfahrer hatten es in den vergangenen Tagen nicht leicht, auf der Spur zu bleiben. Denn der gut drei Kilometer langen Nachtloipe am Wiesseer Sportplatz fehlte es an ausreichender Beleuchtung. Sofort befürchtete der Sportbegeisterte, die Gemeinde habe begonnen, einen rigiden Sparkurs zu fahren. Doch Wiessees Geschäftsleiter Michael Herrmann dementiert:

Die Beleuchtung fehlt definitiv nicht aus Kostengründen. Lediglich ein Vorschaltgerät ist defekt.

Es habe bereits ein Ortstermin mit dem Tegernseer E-Werk stattgefunden, die allerdings auf Nachfrage nur ihre fachliche Meinung abgegeben haben. Zuständig für die Reparatur sei die Gemeinde, hieß es dort. Und die hat gestern laut Aussage von Herrmann schon ein neues Gerät bestellt. Herrmann ist sicher, dass man in den nächsten Nächten bereits wieder „ohne Stirnlampe fahren“ kann.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus