Zahlreiche Einsatzkräfte vor Ort
Wespe verursacht Frontal-Crash am Schliersee

von Maxi Hartberger

Gestern Nachmittag war eine 18-jährige Autofahrerin am Schliersee unterwegs, als plötzlich eine Wespe in ihren Wagen flog. Beim Verscheuchen verriss die Schlierseerin ihr Lenkrad und geriet auf die Gegenfahrbahn…

Am 28.08.2022 gegen 16:15 Uhr ereignete sich auf der B307 innerorts in Schliersee ein Verkehrsunfall mit Verletzten. Eine 18-jährige Schlierseeerin fuhr gerade mit ihrem VW Golf in Fahrtrichtung Hausham, als während der Fahrt eine Wespe in ihr Auto flog.

Die 18-Jährige wollte nach Angabe der Polizei die Wespe aus ihrem Wagen verscheuchen und verriss dabei versehentlich das Lenkrad. Dadurch geriet die junge Frau mit ihrem Pkw in den Gegenverkehr und kollidierte dort frontal mit dem entgegenkommenden Honda Jazz einer 59-jährigen Schlierseeerin.

B307 kurzzeitig komplett gesperrt

Durch den Zusammenstoß wurden beide Beteiligte nur leicht verletzt, mussten aber durch die zwei alarmierten Rettungswagen sowie einem Notarzt medizinisch versorgt werden. An beiden Autos entstand durch den Zusammenstoß ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt etwa 24.000 Euro.
 
Zur Unfallaufnahme und Fahrbahnreinigung aufgrund auslaufender Betriebsstoffe durch eine Ölhexe musste die B307 halbseitig und kurzzeitig sogar komplett gesperrt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Schliersee unterstützte hierbei zusätzlich mit 20 Einsatzkräften.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus