Wetterwechsel zum Wochenende

Vorbei mit den sommerlichen Temperaturen! Am Wochenende stehe “ein markanter Schnitt im bisherigen Witterungsablauf ins Haus”, so der Schaftlacher Wetterexperte Hans Wildermuth.

/ Am Wochenende soll es wieder kühler werden. / Archivfoto: Nina Häußinger

Bereits am noch sehr warmen Donnerstag deute sich der “markante Kaltvorstoß” durch Wärmegewitterentwicklung an, sagt der Schaftlacher Wetterexperte Hans Wildermuth. Dieser beende die sommerliche Witterung. Freitag und Samstag werden dann verregnet und zunehmend kälter. Die Temperatur wird unter 15 Grad bleiben.

Es liegt sogar im Bereich des Möglichen, so Wildermuth, dass am Sonntag die Schneefallgrenze unter 2000 Meter absinkt, und die Tageshöchsttemperatur unter 10 Grad Celsius bleibt. Die Niederschlagsmenge – größtenteils Dauerregen – könne in der Zeit von Freitag bis Montag an einzelnen Stellen in den Bergen die 100 Liter pro Quadratmeter-Grenze erreichen.

Wie lange dieses markantere Intermezzo andauern werde, sei nicht genau festlegbar, so Wildermuth. “Es deutet sich aber danach eine sonnig-trockene und kühlere Witterungsphase an, mit maximaler Temperatur um 15 Grad herum.” Ab Dienstag würde dann wieder ideales Wanderwetter auf der Karte stehen.

Anzeige | | Hier können Sie werben

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Nettiquette

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme