Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Große Einweihung der Weyarner Skateanlage

Treffpunkt für Kinder und Jugendliche

Von Maximilian Liegl

Der Verein „Wir in der Gemeinde Weyarn“ lädt am kommenden Freitag zur Eröffnung des neuen Skateparks. Dieser wurde in Eigenleistung der Ehrenamtlichen für mehr als 10 000 Euro neu gestaltet. Ab 16 Uhr können alle Skateboarder, BMX-Radler und Inlineskater die neue Anlage testen.

Skatepark Weyarn
Skatepark Weyarn

Wie man sich erfolgreich für die Jugend einsetzt, zeigt der gemeinnützige Bürgerverein „Wir in der Gemeinde Weyarn“: Da der alte Skatepark und Jugendtreff der Kommune veraltet ist, wurde dieser für mehr als 10 000 Euro saniert – aus eigener Tasche. „Mit der neuen Anlage ist es uns gelungen, wieder einen Treffpunkt für die Kinder und Jugendlichen in Weyarn zu etablieren“, sagt der erste Vorsitzende ALexander Sauer.

Damit möchte der Verein zeigen, dass die Jugendlichen Unterstützung brauchen und ihre Anliegen ernst genommen werden. Inzwischen wurden die letzten Arbeiten an der Anlage fertiggestellt und so laden die Verantwortlichen alle Inlineskater, BMX-Radler und Skateboarder am Freitag, 26. Juni ab 16 Uhr ein um die Neuerungen zu testen. Dann nämlich wird der Park an die Gemeinde übergeben. Unter allen Anwesenden wird ein Skateboard verlost. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Einiges geboten

Auf sechs Baugruppen, die teilweise untereinander auch kombiniert werden können, kann man sich austoben. Da ist erstens die “Doppel-Quarter-Pipe” – bestehend aus 2 mal Box und 2 mal Coping-Ramp mit einer Höhe von fast einem Meter. Die “Quarter-Pipe” besteht aus Box und Coping-Ramp.

Die “Fun Box Typ A” besteht aus Box, Coping-Ramp, Ramp, Bank und einer Curb für die Box. Dann gibt es noch eine “Bank” mit 70 Zentimetern Höhe. Eine dreiteilige “Olly-Box” mit 50 beziehungsweise 25 Zentimetern. Und eine schräge, 2,4 Meter lange “Curb”. Die vom TÜV geprüften Betonfertigteile wurden gebraucht gekauft und vom Verein aufwendig und optisch ansprechend gestaltet.

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme