Tegernseerstimme
Die Tal Stimmen Podcast anhören
187

Der Landkreis Miesbach hat den Schwellenwert (7-Tage-Inzidenz über 100) überschritten.

Alle Infos zu Corona im Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

CSU geht leer aus

Wiessee hat zwei Vize-Bürgermeister

Von Maxi Hartberger - Nina Häußinger

Seit gestern Abend ist Robert Kühn als neuer Bürgermeister von Bad Wiessee vereidigt. Auch seine Stellvertreter stehen fest. Die CSU ging jedoch erneut leer aus.

Der dienstälteste Gemeinderat Kurt Sareiter (re.) vereidigte den neuen Bürgermeister Robert Kühn.

Gestern durfte Robert Kühn ganz offiziell sein Amt als neuer Bürgermeister von Bad Wiessee annehmen. „Das ist ein wahnsinnig emotionaler Moment für mich“, sagte er, nachdem er von Kurt Sareiter als dienstältestem Gemeinderat vereidigt worden war.

Mit ihm zusammen starten ab heute zahlreiche neue Gemeinderäte in diese Amtsperiode. Außerdem wird Wiessee künftig wieder zwei Stellvertreter für Kühn haben. Wilhelm Dörder (FWG) machte den ersten Vorschlag:

Ich möchte für das Amt eine Person vorschlagen, die ich sehr gut kenne und die das sehr gut ausfüllen wird. Ich schlage – auch weil ich glaube, dass die Frauen in unserem Gemeinderat unterrepräsentiert sind – Birgit Trinkl vor.

Ein zweiter Kandidat ging ins Rennen. Doch nicht etwa Florian Sareiter (CSU), der den Bürgermeisterstuhl nur um 19 Stimmen verfehlt hatte. „Die Enttäuschung war groß, ist aber verwunden“, betonte Sareiter gestern. Er selbst habe aber als erster Bürgermeister kandidiert, nicht als Zweiter. Weiter sagte er:

Alle Parteien waren sich einig – bitte kein weiter so. Wir haben uns ausgesprochen für ein gutes und faires Miteinander. Fair und richtig wäre es, dass die CSU den zweiten Bürgermeister stellen darf.

Sareiter bat das Gremium „um ein wichtiges Zeichen des Vertrauens“ für Peter Kathan. Am Ende entschied sich der Gemeinderat mit zwölf Stimmen für Birgit Trinkl und neun Stimmen für Peter Kathan gegen einen zweiten Bürgermeister aus CSU-Kreisen, deren Mitglieder ihren Unmut nur schwer verstecken konnten.

„Ich nehme die Wahl an und und freue mich sehr“, so Trinkl. Für einen dritten Bürgermeisterposten wollte die CSU dann wohl keinen Kandidaten mehr ins Rennen schicken. Wilhelm Dörder schlug dafür Rolf Neresheimer (Bürgerliste) vor. Der freute sich sichtlich und wurde mit 16 Stimmen zum dritten Vertreter Kühns gewählt. Vier Wahlzettel wurden leer abgegeben. Eine Stimme bekam Thomas Erler.

Wiessees neue Spitze (v.li.): 2. Bürgermeisterin Birgit Trinkl, 1. Bürgermeister Robert Kühn und 3. Bürgermeister Rolf Neresheimer.

Zwei weitere ehrenamtliche Stellvertreter lehnte das Gremium ab. Kühn hatte Kurt Sareiter (CSU) und Karl Schönbauer (Die Grünen) vorgeschlagen. Sareiter meinte: „Ich bin schon 36 Jahre im Gemeinderat. Und immer, wenn wir einen dritten Bürgermeister hatten, gab es nie Probleme, dass wir einen vierten oder fünfte bräuchten. Nicht, dass ich nicht helfen möchte, ich denke nur, dass es überflüssig ist.“

Das verdienen die Bürgermeister

7542,72 Euro Brutto plus Weihnachtsgeld wird Kühn laut der Besoldungstabelle für Beamte künftig im Rathaus von Bad Wiessee verdienen. Außerdem steht ihm pro Monat eine Dienstaufwandsentschädigung zu. Diese liegt zwischen 242, 91 Euro und 798,47 Euro. Peter Höß bezog bisher den Höchstsatz. Kühn entschied sich nun für 490 Euro, die ihm zusätzlich steuerfrei zur Verfügung stehen werden.

Birgit Trinkl wird für ihre Tätigkeiten 900 Euro pro Monat brutto erhalten. Rolf Neresheimer 200 Euro. Bisher hat der zweite Bürgermeister von Bad Wiessee Robert Huber 1.650 Euro bezogen. Dieser hatte aber feste Aufgaben, die er über den Monat zu übernehmen hatte. Solche Aufgaben sieht Kühn für seine Stellvertreter nicht vor.

Die Vereidigung der neuen Gemeinderatsmitglieder.

Hier die Liste aller Gemeinderatsmitglieder in alphabetischer Reihenfolge:

  • Wolfgang-Hagen Böttger (Die Grünen) NEU
  • Benedikt Dörder (SPD) NEU
  • Wilhelm Dörder (FWG) NEU
  • Sebastian Dürbeck (CSU) NEU
  • Georg Erlacher (CSU)
  • Thomas Erler (CSU) NEU
  • Alois Fichtner (CSU) NEU
  • Korbinian Herzinger (CSU) NEU
  • Peter Kathan (CSU) NEU
  • Bernd Kuntze-Fechner (SPD)
  • Klaudia Martini (SPD)
  • Johannes von Miller (Die Grünen) NEU
  • Rolf Neresheimer (Bürgerlist Bad Wiessee)
  • Christoph von Preysing (CSU) NEU
  • Florian Sareiter (CSU)
  • Kurt Sareiter (CSU)
  • Karl Schönbauer (Die Grünen) NEU
  • Birgit Trinkl (FWG)
  • Rita Windfelder (SPD) NEU
  • Hans Zehetmeier (FWG) NEU


Unternehmen aus unserer Region

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme