Tegernseerstimme
Banner Podcast Tal Stimmen
844

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Miesbach

Corona-Newsticker für den Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Alkoholfahrt vom Dürnbacher Festzelt nach Hause endet am Baum

Wiesseer flüchtet nach Unfall

Von Peter Posztos

Noch bis Montag steht das Festzelt in Dürnbach. Einem Wiesseer dürfte aber bereits heute die Lust aufs Feiern vergangen sein. Gegen 3 Uhr morgens entschloss sich der 21-jährige mit seinem Mercedes nach Hause zu fahren. Das Problem: er war nicht mehr ganz nüchtern.

“Wie durch ein Wunder unverletzt”

Wie die Polizei meldet verlor der Wiesseer bei der anschließenden Fahrt die Kontrolle über sein Fahrzeug. In einer langgezogenen Linkskurve kam er kurz vor Kaltenbrunn von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Wie durch ein Wunder blieb er bei dem Unfall unverletzt. Da der Mercedes durch den Zusammenstoß total beschädigt wurde, flüchtete der Fahrer zu Fuß weiter in Richtung Bad Wiessee.

Anzeige | Hier können Sie werben

Kurz vor der Haustüre seiner Wohnung wurde er von Wiesseer Beamten dann gestellt. Ein Alkoholtest ergab laut Aussage der Polizei immer noch einen Wert von weit über 1,1 Promille. Der entstandenen Sachschaden wird auf etwa 3.000 Euro geschätzt. Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, unerlaubtem Entfernen vom Unfallort und Fahren unter Alkohol. Den Führerschein dürfte er für längere Zeit verlieren.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Anzeige | Hier können Sie werben

Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme