Wiesseer Spielarena bleibt

von Laetitia Schwende

Ein Lichtblick für Kinder aus dem Tal. Die Spielarena ist endlich wieder geöffnet. Für den Betreiber ist das aber nicht der einzige Grund zur Freude.

Jan Bratowski sorgt mit seinen E-Bikes für eine neue Attraktion in der Spielearena / Quelle: Josef Niedermayer

Im April 2020 hatte der ehemalige Wiesseer Bürgermeister Peter Höß als eine seiner letzten Amtshandlungen den Vertrag mit den Betreibern der Spielarena gekündigt. Geordnete Verhältnisse habe der damals hinterlassen wollen. Im Gemeinderat, wie auch unter Bürgern stieß diese Entscheidung teilweise auf Unverständnis.

Vertrag um 5 Jahre verlängert

Umso mehr konnte sich nun der Betreiber Josef Niedermayer freuen. Der Vertrag mit seiner Spielarena wurde bis April 2026 verlängert. Diese frohe Botschaft zusammen mit der Wiedereröffnung und einigen Neuerungen sorgen bei ihm für gute Laune. Den Boden im Gastronomiebereich habe er komplett neu gemacht und die Essgalerie neu möbliert, ebenso wurde der gesamte Fußboden im Spielbereich erneuert.

Anzeige

Planungsflexibilität für die Gemeinde, gerade im Hinblick auf das SME Gelände sei durch den Vertrag weiterhin gegeben, wie Niedermayer gegenüber dem Merkur erklärt. Denn, sollte die Gemeinde den Vertrag vorzeitig beenden wollen, könne dies problemlos unter Zahlung von bereits jetzt festgelegten Entschädigungssummen geschehen.

Neue Attraktionen für Wiesseer Spielarena

Aber daran denkt Niedermayer jetzt noch nicht. Er hat neue Pläne. Als jüngste Attraktion hat Niedermayer seinen Freund Jan Bratkowski ins Boot geholt. Dieser, bekannt als als ehemaliger Radsportweltcupsieger und deutscher Meister Mountainbike, kümmert sich um die neue Sparte E-Bikes für Kinder und Jugendliche. Geplant sind Projekte und Arbeiten mit Kindern am See und ein E-Bike Verkauf, sowie ein Verleih, sowohl für Jugendliche als auch für Erwachsene.

Niedermayer zeigt sich sichtlich zufrieden und sagt: “Endlich hat unsere letzte Familienattraktion wieder geöffnet.” Los geht es ab dem heutigen Dienstag, täglich von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr. Am Wochenende kann sogar schon ab 11.00 Uhr gespielt und getobt werden. Das Tragen von Masken ist nötig, eine Testpflicht gibt es nicht.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus