Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Kalte Temperaturen und Schneeschauer am Wochenende

Frühling ade, Winter-Comeback tut weh

Von Nadja Weber

Wer heute die warmen Temperaturen im Freien genießt, sollte die sonnigen Momente reichlich auskosten. Denn am Wochenende kommt der Winter noch einmal zurück.

"Frühling ade, scheiden tut weh" - Der Winter grüßt am Wochenende nochmal mit Schnee und Regen
„Frühling ade, scheiden tut weh“ – Der Winter grüßt am Wochenende mit Schnee und Regen

Dicke Socken, Handschuhe und Mütze sollte man besser noch nicht beiseite legen. Denn nach den warmen Temperaturen heute und morgen kommt am Wochenende vorerst der Winter zurück. Verlief der April bisher recht beständig, macht er nun eben „was er will“. Morgen werden noch einmal Höchsttemperaturen von bis zu 18 Grad erreicht, die dann in den kommenden Tagen auf deutlich unter fünf Grad sinken sollen. In den Nächsten herrscht dann Frost.

Graupel- und Schneeschauer erwartet

Schuld ist eine Kaltfront, die sich ab Freitagabend von der Nordsee über Deutschland schiebt. Noch dazu zieht eine Nord-West-Strömung über Bayern, die kalte Meeresluft mit sich bringt. Volker Wünsche, Pressesprecher des Deutschen Wetterdienstes München, erklärt:

Ab Freitagabend ziehen vermehrt Wolken heran, die den ganzen Samstag für Regenschauer bei rund zwölf Grad sorgen. Am Sonntag wird es noch kälter und man muss mit Schnee bis in die Tieflagen rechnen.

Bei kalten 5 Grad geht es dann erst einmal recht kühl in die kommende Woche. Währenddessen sollte man sich immer wieder auf Graupel- und Schneeschauer einstellen, so Wünsche. Die erste Wochenhälfte verläuft kalt, nass und grau. Dann ist Besserung in Sicht. „Ab Mittwoch wird es wieder trockener und die Temperaturen steigen auf zehn bis zwölf Grad“, erklärt der Wetterexperte. Doch beständig bleibt das Wetter auch dann nicht. Wolken, Sonne, Regen und Wind wechseln sich ab – typisch April eben.

Ende April steigen dann die Chancen auf frühlingshafte Temperaturen wieder. Auch wenn der Schnee ab Sonntag nicht zum Ski-oder Schlittenfahren ausreicht, etwas Gutes hat der kurze Wintergruß doch: Man kann den Frühjahrsputz getrost noch ein paar Tage nach hinten verschieben.

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme