Tegernseerstimme
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Bayerischer Wirtschaftsbeirat zu Gast am Tegernsee

E-Werk-Chef Kruschwitz wird Bezirksvorsitzender

Von Maxi Hartberger

Am Montag fand die Auftaktveranstaltung des Wirtschaftsbeirats Bayern im neu gegründeten Bezirk Oberland im Hotel „Das Tegernsee“ statt.

Energiewende und Nachrichteninfrastruktur waren wichtige Themen der Veranstaltung. Dabei spielte E-Werk-Direktor Norbert Kruschwitz eine besondere Rolle.

Dr. Jürgen Hofman, Sven Scheerbarth, Dr. Norbert Kruschwitz und Dr. Otto Wiesheu verbrachten den gestrigen Abend im "Das Tegernsee"
Dr. Jürgen Hofman, Sven Scheerbarth, Dr. Norbert Kruschwitz und Dr. Otto Wiesheu verbrachten den gestrigen Abend im „Das Tegernsee“.

Der Chef des Hotels „Das Tegernsee“, Sven Scheerbarth, hatte gestern Abend wichtige Männer bei sich zu Gast. Zahlreiche Vertreter der Wirtschaft im Oberland fanden sich zur Auftaktveranstaltung des Wirtschaftsbeirats Bayern im neu gegründeten Bezirk Oberland ein und wählten dabei den Tegernsee als Veranstaltungsort aus.

Rund 1.800 Mitglieder umfasst der seit 1948 bestehende Wirtschaftsbeirat Bayern. Er ist ein rechtlich selbstständiger und parteipolitisch unabhängiger Verband. Seit 65 Jahren wird darüber der Meinungsaustausch zwischen Menschen aus Wirtschaft und Politik gepflegt. Vor kurzem gründete der Beirat den selbstständigen Bezirk Oberland.

Gestern fanden sich viele wichtige Vertreter in Tegernsee bei der Auftaktveranstaltung für den neuen Bezirk ein. Nach der Begrüßung durch den Hotelchef ergriff Dr. Otto Wiesheu, früherer Bayerischer Wirtschaftsminister und heutiger Präsident des Unternehmerverbandes, das Wort. Den Anwesenden stellte er Dr. Norbert Kruschwitz, Direktor des E-Werks Tegernsee, als Vorsitzenden des neuen Bezirks vor.

Wiesheu greift zukunftsorientierte Themen auf

Wiesheu ging in seinem darauffolgenden Vortrag auf die Aufgaben ein, die es „zu lösen gilt, um die Zukunftsfähigkeit Deutschlands langfristig zu bewahren und zu stärken.“ Wichtige Aspekte seiner Rede waren unter anderem die Energiewende sowie die notwendige Modernisierung.

Auch der Ausbau der Verkehrs- und Nachrichteninfrastruktur kam bei Wiesheu zur Sprache. Weitere Themen waren zusätzlich der demographische Gesellschaftswandel und die Stabilisierung der Finanzmärkte in Europa.

Unter den Gästen waren neben Dr. Otto Wiesheu und Dr. Norbert Kruschwitz auch Landrat Wolfgang Rzehak, Tegernsees Bürgermeister Johannes Hagn, Sparkassenchef Dr. Martin Mihalovits und der Präsident des neuen Tourismusverbands Oberbayern München, Robert Salzl.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme