Tegernseerstimme
Medius Reihentestung anmelden
129

Der Landkreis Miesbach liegt über dem Schwellenwert (7-Tage-Inzidenz über 100).

Alle Infos zu Corona im Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Gericht der Woche

Zabaione al caffè

Von Martin

Italienischer geht es nicht! Das zumindest meint Walter Leufen zur Zabaione al caffè. Viele Zutaten braucht es für das cremige Getränk nicht. Kaffee, Marsala, Eier und Zucker. Das war’s.

Wann und wie Sie die Zabaione kredenzen, bleibt Ihnen überlassen. Ob als Nachtisch oder einfach so, wenn Sie in der Sonne sitzen. Sie haben die Wahl. In jedem Fall viel Spaß bei der Zubereitung. Und wer meint, auch eine kleines Geheimrezept daheim in der Schublade zu haben, kann es uns jederzeit zukommen lassen.

Einfach mit einem Bild per E-Mail an martin@tegernseerstimme.de schicken. Egal, ob Vor-, Nachspeise, Hauptgericht oder Getränk. Wir freuen uns auf Ihre Zusendungen.

Zabaione al caffè
Zabaione al caffè

Zutaten

4 Eigelbe von mittelgroßen Eiern
4 EL Zucker
0,15 l Marsala
0,05 l Ristretto (sehr starker Espresso)

Zubereitung

Die Eigelbe werden gemeinsam mit dem Zucker so lange aufgeschlagen, bis die Masse schaumig wird und sich ihre Farbe ins Weißliche verändert.

Dies geht am besten in einer unten abgerundeten Metallschüssel, die jetzt auch den Alkohol und den stark eingekochten Espresso aufnimmt.

Nun wird diese Schüssel in ein heißes (max. 65 °C) Wasserbad gestellt und ihr Inhalt kräftig durchgeschlagen.

Optimal ist eine Viertelstunde, damit die Zabaione möglichst viel Luft aufnehmen und sehr cremig werden kann. Noch leicht warm wird das Dessert in passenden Gläsern serviert.

Schneller geht es mit dem Mixer. Allerdings wird die Konsistenz der Creme nie die gleiche wie bei einer von Hand aufgeschlagenen Zabaione.


Unternehmen aus unserer Region

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme