20-jähriges Jubiläum

Zeit für die Trachtendult am Tegernsee

Von Simon Haslauer

Dieses Wochenende findet wieder der Trachten- und Kunsthandwerkermarkt in der Tegernseer Rosenstraße statt. Schon zum 20. Mal präsentieren und verkaufen die Aussteller ihr Handwerk und laden zum Bummeln ein. Hierfür wird auch wieder eine Straßensperrung eingerichtet. Wir haben die Infos.

Am Wochenende gilt eine Verkehrsbeschränkung in der Rosenstraße.

Leidenschaft für traditionelles Handwerk und eine tiefe Verbundenheit zum bayerischen Brauchtum: Das alles ist der Trachten- und Kunsthandwerkermarkt in Tegernsee. Dieses Wochenende ist es wieder so weit. Von 10.00 bis 18.00 Uhr öffnen Aussteller bereits zum 20. Mal ihre Geschäfte in der Rosenstraße und laden zum ausgelassenen Bummeln ein.

Neben Tradition und Brauchtum darf Kulinarik auf keinem bayerischen Fest fehlen. Deshalb wird im Kurpark natürlich auch wieder für eine ordentliche Bewirtung gesorgt. Um die Sicherheit aller Besucher zu garantieren, spricht die Stadt Tegernsee außerdem eine Verkehrsbeschränkung aus. Aus dem Tegernseer Rathaus heißt es:

In der Stadt Tegernsee wird ab Freitag, 24. Juni ab 18.30 Uhr bis Sonntag, den 26. Juni, 19.00 Uhr die Rosenstraße für den allgemeinen Verkehr gesperrt.

Die Sperrung erfolge ab der Abzweigung von der Hauptstraße bis auf Höhe der Rosenstraße 29 und 32. Weiter werde ebenfalls eine Absperrschranke aufgestellt, informiert die Stadt abschließend.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme