Tegernseerstimme
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Schlechter Halloween-Scherz

Maskierte zünden Weißach-Brücke an

Von Nicole Kleim

Zwei maskierte Jugendliche setzten gestern Abend einen Mülleimer und eine Parkbank im Bereich der Rottacher Popperwiese sowie eine hölzerne Brücke über der Weißach in Brand. Jetzt haben sie eine Anzeige am Hals.

Eine der hölzernen Brücken über die Weißach wurde beschädigt.
Eine der hölzernen Brücken über die Weißach wurde gestern Nacht beschädigt.

Einen besonders schlechten Halloween-Scherz dachten sich ein 16-jähriger Gmunder und ein gleichaltriger Rottacher aus. Wie die Polizei meldet, kauften sich die beiden am gestrigen Nachmittag einen vollen 5-Liter-Benzinkanister. Gegen 21:30 Uhr setzten sie mit dem Benzin zunächst im Bereich der Rottacher Popperwiese einen Mülleimer und eine Bank in Brand. Der Mülleimer musste von der Feuerwehr gelöscht werden.

Doch damit nicht genug. Schließlich gossen die beiden Maskierten eine große Menge Benzin auf eine hölzerne Brücke an der Weißach und entzündeten diese. Die Konstruktion stand laut Polizeiangaben kurzzeitig in Brand. Die anfahrende Feuerwehr musste allerdings nicht eingreifen, da eine Streife das Feuer löschen konnte.

Durch eine Zivilstreife der Wiesseer Polizei konnten die beiden Jugendlichen im Bereich der Ringseekurve schließlich gestellt werden. Anfängliches Leugnen war dabei zwecklos, da die Jugendlichen ihre Taten mit ihrem eigenen Handy dokumentiert hatten. Beide erwartet nun eine Strafanzeige. Den Schaden in bisher noch unbekannter Höhe müssen sie selbst begleichen.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme