Verkehrsunfall an Gmunder Kreuzstraße
Zwei Verletzte und 18.000 Euro Schaden

von Steffen Greschner

Immer wieder ereignen sich an der Gmunder Kreuzstraße mehr oder weniger schwere Verkehrsunfälle. Meistens liegt das an der Vorfahrtsituation. So kam es am gestrigen Abend wieder einmal zu einem Zusammenstoß.

Ein 56-jähriger Wiesseer wollte, aus Waakirchen kommend, an der Kreuzung nach links in Richtung Holzkirchen abbiegen. Der Mann, unterwegs mit einem Skoda, übersah dabei eine 33-jährige Mercedes-Fahrerin, die in dem Moment in Richtung Waakirchen die Kreuzung geradeaus überquerte.

Brennpunkt Kreuzstraße: Gestern Abend kam es mal wieder zu einem Unfall aufgrund
Brennpunkt Kreuzstraße: Gestern Abend kam es mal wieder zu einem Unfall

Anzeige

Beide Fahrzeuge stießen gegen 18 Uhr im Kreuzungsbereich frontal zusammen. Dabei wurden sowohl der Wiesseer als auch die Mercedes-Fahrerin leicht verletzt und mussten daraufhin vom Roten Kreuz ins Krankenhaus nach Agatharied gebracht werden.

Beide Autos wurden im Frontbereich stark beschädigt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf insgesamt 18.000 EUR. Zur Absicherung der Unfallstelle waren Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Dürnbach vor Ort.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus