Tegernseerstimme
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Günstig mit den Öffis fahren - ab heute möglich!

9-Euro-Ticket: Was erwartet den Tegernsee?

Von Simon Haslauer

Ab heute gilt das 9-Euro-Ticket. 26.000 Stück wurden bei der Bayerischen Regiobahn (BRB) bereits verkauft. Was kommt am Pfingstwochenende auf uns zu? Und wo kann ich das Ticket eigentlich überall nutzen?

Bereits 26.000 9-Euro-Tickets wurden verkauft.

Heute ist es soweit: ab 01. Juni gilt das “9-Euro-Ticket”. Fahrgäste können damit einen Monat lang bundesweit mit Bus, Bahn und Zug fahren. Das Ticket bleibt jedoch nicht für immer. Nur für drei Monate soll es kaufbar sein.

Bereits vor dem offiziellen Start war das 9-Euro-Ticket unglaublich beliebt. Die BRB-Pressesprecherin Annette Luckner weiß: “Die Nachfrage ist sehr hoch bei uns. Wir haben inzwischen rund 26.000 Tickets verkauft.” Diese Zahl gehe aber über alle BRB-Netze hinweg, so Luckner.

Ob das Ticket an diesen immensen Anfangserfolg anknüpfen kann, sei laut Luckner schwer zu sagen. “Wir haben ja keinerlei Erfahrung mit so einem Ticket”, sagt sie. Ob die Nachfrage gleich hoch bleibt oder sich verschiebt, wird sich zeigen. Doch Luckner bemerkt: “Jeder muss das Ticket monatlich kaufen.”

Fürs erste steht nun ohnehin das Pfingstwochenende an. Eine Herausforderung für die BRB? Luckner macht deutlich:

Wir rechnen natürlich schon damit, dass sehr viel los ist. Was in unseren Graden, in Oberbayern, zu Pfingsten ohnehin schon der Fall ist – egal ob es ein 9-Euro-Ticket gibt, oder nicht.

In der Hoffnung, die Züge und Fahrgäste etwas zu entlasten, hat das Bahnunternehmen auch einen Handzettel erstellt: Tipps und Tricks zum 9-Euro-Ticket. Auch der DAV hat einige Tipps zusammengestellt, wie der Wanderausflug mit dem Zug am besten klappt.

Wie funktioniert das jetzt?

Das Angebot des 9-Euro-Tickets gilt für drei Monate. Von Juni bis August. Jedes Ticket ist dabei ein Monat lang in Bussen, S-Bahnen, U-Bahnen, Straßenbahnen und Regionalbahnen gültig. Im Fernverkehr, in Flixbussen oder IC’s mit Nahverkehrsfreigabe gilt das Ticket nicht. Außerdem solltet ihr beachten: die Fahrradmitnahme ist nicht inkludiert.

Besitzt ihr noch ein Abo, ist das kein Problem. Ihr bekommt eine Gutschrift oder Erstattung für euer Abonnement. Studierende mit Semesterticket haben es etwas komplizierter. Einige Unis wollen die Differenz zum 9-Euro-Ticket erstatten, andere erst im kommenden Semester gutschreiben.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme