Tegernseerstimme
Die Tal Stimmen Podcast anhören
96

Der Landkreis Miesbach hat den Schwellenwert (7-Tage-Inzidenz über 50) überschritten.

Alle Infos zu Corona im Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Mehr Fläche für Aussteller und Ballone

Bad Wiessee bekommt Jubiläums-Montgolfiade

Von Klaus Wiendl

Die 20. Tegernseer Montgolfiade findet 2020 nochmals in Bad Wiessee statt. TTT-Chef Christian Kausch ist erfreut: „Klappt alles mit dem Abriss von Kuramt und Hotel Wittelsbach, haben wir eine größere Fläche zur Verfügung“.

In Wiessee wird wohl im Februar das letzte Mal die Montgolfiade stattfinden / Archivbild

Wie berichtet, wurde bereits mit dem Abbruch des ehemaligen Haus des Gastes, des Kuramts, begonnen. Berge von aussortierter Inneneinrichtung türmen sich davor. Auch nebenan wird das Hotel Wittelsbach nun entrümpelt. Alles scheint im Zeitplan für den maschinellen Abriss der beiden Bestandsgebäude zu sein. Denn dort, und auf dem ehemaligen Lederer-Areal, will Unternehmer Thomas Strüngmann sein „Dorf im Dorf“ – Hotelprojekt verwirklichen. Bis mit den Tiefbauarbeiten dafür begonnen wird, hat die Montgolfiade in Bad Wiessee noch eine Gnadenfrist, die wohl letzte.

Derweil laufen bei der Tegernseer Tal Tourismus GmbH schon die Vorbereitungen für das 20. Ballonfestival. 20 Ballone sollen sich von 5. bis 9. Februar 2020 an der Seepromenade einfinden. Diese bietet dann mit dem Abriss des Kuramts und des Hotels wesentlich mehr Fläche. Darüber ist TTT-Geschäftsführer Christian Kausch auf Nachfrage der Tegernseer Stimme sehr erfreut. Voraussetzung sei, „dass mit deren Abriss alles klappt“. Zumindest geht er davon aus, denn das Programm für Februar in Bad Wiessee steht bereits.

“Feiern – staunen – geniessen”

Unter dem Motto „Feiern – staunen – geniessen“ erwartet die Besucher an dem Wochenende ein vielfältiges gastronomisches und kulinarisches Hüttendorf an der Seepromenade. „Gäste werden mit kulinarischen Schmankerln verwöhnt oder gönnen sich ein Heißgetränk an der Schneebar mit Seeblick. Livemusik, Lasershow und ein abwechslungsreiches Kinderprogramm runden diesen einzigartigen Winterevent ab“, so die TTT-Kampagne, die zuletzt bis zu 5.000 Besucher täglich anlockte.

Höhepunkt jeder Montgolfiade am Tegernsee ist das traditionelle Ballonglühen mit musikalischer Untermalung am Samstagabend. Die Flammen der Brenner lassen die Heißluftballone am Abendhimmel rötlich leuchten und würden so eine einzigartige Stimmung in der Wiesseer Bucht schaffen. Ein Maskottchentreffen ist auch wieder vorgesehen. Täglich starten zwischen neun und elf Uhr Ballone auch zu Fahrten für Passagiere. Ein Risiko bleibt, das Wetter. „Es ist eben eine Open-Air-Veranstaltung“, so Kausch. Doch die Wiesseer können sich noch einmal auf spektakuläre Eindrücke und Motive des Ballonfestivals freuen. Dann dürfte dies das letzte an der Seepromenade gewesen sein, bleibt es bei Strüngmanns Zeitplänen für das Luxushotel.


Unternehmen aus unserer Region

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme