Tegernseerstimme
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Eure positiven Geschichten

Die Krippe einer Holzkirchnerin

Von Filiz Eskiler

Die negativen Gedanken überwiegen in diesen Zeit oft den positiven Gefühlen. Wir haben unsere Leser deshalb nach ihren schönen Geschichten gefragt. Heute sind wir begeistert von einer besonderen Krippe einer Leserin.

Die Figuren und das Zubehör hat Erika Temešinko über mehrere Jahre gesammelt.

Erika Temešinko hat über Jahre die Figuren und das Zubehör Stück für Stück gekauft. Nun kann sie jedes Jahr eine beeindruckende Krippe aufstellen, die wegen des aufwendigen Aufbaus den gesamten Advent bis zum 6. Januar steht.

„Es beruhigt mich einfach, mir diese Szenerie anzuschauen. Jedes Jahr ein wenig anders.“, erzählt Erika. In diesem Jahr steht die Krippe auf einer größeren Platte. Erika sieht darin gerade heute viele Parallelen:

Waren die Zeiten damals nicht auch sehr geprägt von einer ungewissen Zukunft? Natürlich, Bethlehem war nicht betroffen von Pandemien. Aber es gab diejenigen, die einfach vertraut haben und einem Stern gefolgt sind. Die anderen interessierte es nicht. Man muss kein bibelfester, tiefgläubiger Kirchgänger sein. Ich bin es auch nicht, liebe aber abendländische Traditionen, die sehr wohl religiösen Hintergrund haben. Aber wer damals dem Stern nicht vertraut hat, hat sicher auch kein Wunder erlebt.

Die Coronapandemie sei auch für sie eine Belastung, wie für viele andere auch. Umso wichtiger sei ihr daher das Festhalten an den Traditionen im Advent. „Macht es euch alle irgendwie gemütlich, lasst Tannenzweige und Kerzen in euer Heim. Vor allem bleibt gesund. Einen schönen Advent wünschen meine Krippe aus dem Grödnertal und ich aus Holzkirchen.“

Weitere positive Geschichten

Am Ortsausgang von Gmund sorgten drei Männer und ein tierischer Weihnachtsexpress für eine positive Überraschung. Und die Leserin Kathrin Huber konnte mit uns ein Bild aus ihrem Garten teilen.

Schickt uns gerne weitere Geschichten, Erlebnisse oder Bilder zu, die euch etwas Positives in den Alltag gezaubert haben, über Facebook, Instagram oder per Mail via info@tegernseerstimme.de. Wir freuen uns!


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme