Tegernseerstimme
Medius Reihentestung anmelden
129

Der Landkreis Miesbach liegt über dem Schwellenwert (7-Tage-Inzidenz über 100).

Alle Infos zu Corona im Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Der zweite Einbruch binnen zwei Wochen in Bad Wiessee

Einbruch in Wiesseer Grundschule

Von Redaktion

Schon wieder ein Einbruch in Bad Wiessee. Jetzt traf es die Grundschule. Der Fall scheint größer zu sein, als anfänglich vermutet.

In die Wiesseer Grundschule wurde eingebrochen. / Quelle: Robert Kühn

Am Morgen des Feiertags wurde die Polizei zu einem Einbruch in die Wiesseer Grundschule gerufen. Es soll ein Fenster eingeschlagen und dann in ein Büro eingebrochen worden sein. Dort sollen der oder die Täter nach Informationen der TS versucht haben, einen Safeschrank aufzubrechen.

Ein Sprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd hat lediglich den Einsatz der Polizei auf Nachfrage bestätigt. Weitere Details können allerdings noch nicht bekannt gegeben werden. „Die Kriminalpolizei hat den Fall übernommen und Ermittlungen eingeleitet“, so der Sprecher.

Erster Kindergarten, jetzt Grundschule

Das ist bereits der zweite Fall von Einbruch. Am 19. Dezember vergangenen Jahres, also nicht einmal vor drei Wochen, hatten Einbrecher den in nächster Nähe liegenden Kindergarten in der Hagngasse im Visier. Auch dort machten sich der oder die Täter an einem Safe zu schaffen. Der Gesamtschaden betrug 1000 Euro. Ob die Taten in einem Zusammenhang stehen, ist unklar. Die TS informiert an dieser Stelle, sobald es Neuigkeiten gibt.

Auch Wiessees Bürgermeister Robert Kühn meldete sich auf seinem Instagram-Kanal zu Wort und machte seinem Ärger Luft: “Geht’s noch? Erst Einbruch in den Kindergarten und jetzt in unsere Grundschule.” schreibt er unter Bilder, die unter anderem ein zerstörtes Fenster und ein verwüstetes Büro zeigen:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Robert Kühn (@buergermeister_badwiessee)


Unternehmen aus unserer Region

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme