Skurrile Szenen in Kleinhartpenning
Es war irgendwann im Februar

von Redaktion

Es muss irgendwann im Februar gewesen sein, als ein Ortsschild in Kleinhartpennig für immer verschwand. Nun ist man auf der Suche.

Irgendwann im Februar muss sich in Kleinhartpenning eine skurrile Situation abgespielt haben. Ein bisher Unbekannter hat eine Ortstafel abgeschraubt. Das Schild war am Ortsende in der Straße „Am Hinterfeld“ angebracht. Der Schaden beläuft sich auf rund 400 Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Holzkirchen entgegen. Tel. 08024/9074-0.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus