Tegernseerstimme
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Fine Dining – Sterneküche für Zuhause

Von Janek G

Den Begriff Fine Dining kennt man nur aus guten Sternerestaurants, die meistens sehr teuer sind. Wenn Sie keine Lust haben so viel Geld für Fine Dining auszugeben und dieses Erlebnis zu sich Nachhause holen möchten, dann sollten Sie sich die folgenden Tipps und Tricks durchlesen.

Was ist Fine Dining?

Zu Fine Dining gehören nicht nur die außergewöhnlichen Speisen und Getränke, sondern die gesamte Atmosphäre. Sternerestaurants sorgen dabei für ein tolles Erlebnis. Angefangen mit edlen, weißen Tischdecken, Kellnern im Smoking, passendem Geschirr bis hin zu einem hervorragenden Service. Das Essen darf dabei natürlich dennoch nicht vergessen, denn dabei zeigen die Sterneköche die ausgefallensten Gerichte. Oftmals sind diese aufgeteilt in mehrere Gänge, sodass man viele kleinere Portionen probiert. Dazu gehören ebenfalls erlesene Weine oder Schaumweingetränke, die perfekt zum Essen abgestimmt werden. Dabei ist es das Ziel der Restaurants den Besuchern ein Erlebnis zu bieten, welches ganz anders ist, als das, was man von seinem eigenen Alltag gewöhnt ist. Dafür werden geschulte Mitarbeiter eingesetzt, die sich durch ihre Aufmerksamkeit und den ausgezeichneten Service auszeichnen.

Wie hole ich mir Fine Dining am besten nach Hause?

Zunächst benötigen Sie dafür die richtige Ausstattung, um wirklich das perfekte Erlebnis zu schaffen. Das Küchenzubehör, welches Sie für die Fine Dining Gänge benötigen ist davon abhängig, was Sie genau kochen möchten. Wenn Sie sich für Gourmetspeisen entscheiden, die besonders angerichtet werden müssen, dann sollten Sie sich auch dementsprechend einrichten. Selbstverständlich kann man auch außergewöhnliche Gerichte auf herkömmlichem Geschirr präsentieren, jedoch würde dabei das Ziel von dem außergewöhnlichen Erlebnis verloren gehen.

Was brauche ich für das Fine Dining Erlebnis zu Hause?

Fangen Sie mit simplen Änderungen an wie beispielsweise neue Auflaufformen, Geschirr oder Besteck. Darüber hinaus sollten Sie in Ihrem Esszimmer eine weiße Tischdecke hinlegen und die Tischdecke schlicht, aber edel gestalten. Viele Fine Dining Restaurants haben keine pompöse Dekoration, sondern zeichnen sich aus durch einen minimalistischen Stil. Dafür können Sie eine weiße Tischdecke mit einem Tischläufer nutzen. Passende Dekoration aus Metall, die mehr Eleganz bringt. Wenn Sie ein Abendessen planen mit Gästen, dann sollten Sie passende Serviettenhalter und Kerzen aufstellen. Wenn Sie das volle Programm machen möchten, dann sollten Sie als Gastgeber oder Gastgeberin sich schick anziehen. Bei Frauen wäre dies ein Bleistiftrock mit Bluse und bei Männern ein Smoking. Sagen Sie Ihren Gästen, dass diese sich ebenfalls schick kleiden sollen, damit das Ambiente von beiden Seiten geschaffen wird.

Welche Gerichte sollte man für die Sterneküche Zuhause kochen?

Als Beispiel haben wir ein 5-Gänge-Menü für Sie zusammengestellt, welches Sie relativ einfach zu Hause nachkochen können.

  • 1. Mille Feuille mit Thunfischtartar und Vinaigrette
    Dies ist ein französischer Kuchen aus geschichtetem Blätterteig, welchen Sie herzhaft sowie süß genießen können. Bereiten Sie dabei ein Thunfischtartar zu, welches Sie als Füllung nutzen. Passend dazu können Sie beispielsweise eine Vinaigrette aus Tomaten und Basilikum reichen.
  • 2. Klare Ochsenschwanzsuppe mit Käsestange
    Dieses Gericht ist nicht für jedermann schmackhaft, aber es ist außergewöhnlich. Reichen Sie die Suppe zusammen mit frisch gebackenen Käsestangen und garnieren Sie das ganze mit Kräutern.
  • 3. Risotto mit Trüffelpüree
    Risotto ist ein einfaches, aber tolles Gericht für besondere Anlässe. Dabei können Sie für das Stückchen Extravaganz ein Trüffelpüree vorbereiten.
  • 4. Rinderfiletmedaillons mit Kräuterkruste auf Gemüse
    Dieses Gericht ist sehr beliebt und schmeckt köstlich. Achten Sie darauf qualitativ hochwertiges Fleisch zu nutzen und Gemüse der Saison zu wählen.
  • 5. Karamellisiertes Ananas-Carpaccio mit Vanilleeis
    Vanilleeis ist Ihnen zu langweilig? Dann richten Sie es an mit einem karamellisierten Ananas-Carpaccio.
  • Dies sorgt für den krönenden Abschluss Ihres 5-Gänge-Menüs.

    Partner Content

    Dieser Artikel steht nicht im Zusammenhang mit der Redaktion oder redaktionellen Inhalten.


    Unternehmen aus unserer Region

    Die neuesten Artikel

    Die Redaktion empfiehlt


    Aktuelle Jobangebote aus der Region
    Tegernseerstimme

    Tegernseerstimme