Die schönsten Hütten im Landkreis Miesbach
Hütten, Touren und weitere Tipps in der goldenen Herbstzeit

von Melanie Süss

Da Summa ist umma – die Wandersaison aber ganz und gar nicht. Im goldenen Herbst macht das Bergsteigen besonders viel Spaß. Wir verraten euch diese Woche welche Touren euch im Altweibersommer noch erwarten und blicken zurück auf die Sommerrouten.

Der Herbst bietet mit seinem goldenen Meer eine besondere Wanderstimmung.

Die Temperaturen werden allmählich kühler, die Blätter verfärben sich zu einem goldenen Meer und fallen dann langsam von den Bäumen ab. Es dauert morgens länger, bis die Sonne über die Berge blickt und sie verschwindet auch nachmittags schneller hinter den hohen Gipfeln. Zusätzlich verleiht der herbstliche Nebel noch die romantische Note.

Nur eines wird uns in den Bergen fehlen: ja, die Kühe, Schafe und Ziegen. Oder auch eines der vier Hühner auf der Bayralm, die jeden Einkehrer mit großen Kulleraugen anschmachten für ein kleines Stück der schmackhaften Brotzeit.

Rückblickend haben wir bei unserem Almsommer viel erlebt. Waren hautnah bei der Käseherstellung auf der Geitauer Alm dabei und durften uns ein Bild davon machen, wie liebevoll die Bäuerin ihre kleinen Ziegen umsorgt. Haben mit vielen Sennern gesprochen und spannende Dinge erfahren. Nämlich, dass die Tätigkeit einerseits ein Knochenjob ist und man andererseits aber diese wenigen Monate sehr im Einklang mit der Natur lebt und alles entschleunigend wirkt.

Schee is do, oder?

Mit der Bayralm haben wir Euch eine Mountainbike-Tour mit Bike-Trail durch die romantische Langenau vorgeschlagen und auf dem Weg zur Buchsteinhütte gibt es einen Erlebnispfad des Bayerischen Landesamtes für Umwelt zu entdecken. Ausschließlich technisch einfache Touren, von jedermann zu begehen, waren dabei.

Für viele waren die letzten trockenen Wochen des Sommers zu heiß zum Wandern. Alle Touren eignen sich deshalb auch wunderbar als Herbsttouren. Welche Almen noch geöffnet haben, findet ihr im jeweiligen Artikel. Aber das soll es noch nicht gewesen sein, denn die Herbststimmung macht das Bergsteigen auch zu einem besonderen Erlebnis in der Natur.

Wir nehmen Euch die kommenden Wochen mit auf die schönsten Hütten im Landkreis Miesbach, wie beispielsweise das Bodenschneid- oder Rotwandhaus. Dazu wird es auch Empfehlungen für die richtige Kleidung im Herbst zum Wandern geben und den ein oder anderen Brotzeit-Tipp. Seid gespannt. Wir freuen uns, Euch mit ereignisreichen Touren stimmungsvoll durch den Herbst führen zu dürfen.

Unsere bisherigen Touren:

Die Hubertushütte am Fuße des Breitensteins
Das Taubensteinhaus über dem Spitzingsee
Die Kreuzbergalm zwischen Schliersee und Tegernsee
Die Aueralm am Tegernsee
Die Mariandlalm zwischen Bayern und Österreich
Die Bayralm im Wildbad Kreuth
Die Buchsteinhütte im Schwarzbachtal


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus