Korbinian Kohler übernimmt neue Gastronomie

von Redaktion

Das Alte Bad in Wildbad Kreuth wechselt den Betreiber. Es rückt ein bekannter Gastronom nach. 

Das Alte Bad in Kreuth wird künftig von Korbinian Kohler betrieben

Das Alte Bad in Wildbad Kreuth hat eine lange Tradition. Viele Jahre führten das Ehepaar Winkelmann das Lokal, bis 2018 Katrin Engelmann übernahm. Doch jetzt, nur wenige Jahre später, muss sie das Handtuch werfen. Auf Facebook schreibt Engelmann: 

Wir wurden wie viele andere auch von den Folgen der Corona-Pandemie gebeutelt, haben dabei unseren Optimismus nie verloren, dass alles wieder normal werden könnte. Leider haben mir letztlich viele Dinge das Gegenteil aufgezeigt.  Katrin Engelmann

Morgen wird sie das Alte Bad das letzte Mal öffnen, dann ist es Zeit “Pfia Gott” aus Wildbad Kreuth zu sagen. “Wir sind mit einem kleinen, tapferen Team in eine sehr früh beginnende Saison gegangen und alle haben ihr Bestes gegeben. Leider hat es schlussendlich nicht gereicht.” 

Anzeige
Katrin Engelmann hat morgen ihren letzten Tag in Wildbad Kreuth

Für sie und ihr Team heiße es jetzt Abschied nehmen. “Abschied von einem wunderbaren Haus und einem ganz besonderen Ort.” Auch Bürgermeister Josef Bierschneider zeigt sich enttäuscht: “Ich persönlich bedauere sehr, dass Frau Engelmann das Alte Bad aufgibt, weil sie eine hervorragende Wirtin war.”

Kohler übernimmt das Alte Bad in Wildbad Kreuth 

Doch das Gasthaus wird nicht lange leer bleiben. Übernehmen will Hotelier Korbinian Kohler. Die herzogliche Familiengesellschaft Wildbad Kreuth Familien GmbH&Co. Kg hat ihm schon Ende 2020 große Teil des Anwesens in Wildbad Kreuth in Form einer Erbpacht überlassen. Das Hauptgebäude soll hierbei zu einem Mental Retreat umgebaut werden. Dieser Vertrag sieht auch ein Vorpachtrecht für das Alte Bad vor, das berichtet der Merkur. Davon macht der Hotelier nun Gebrauch. 

Ändern soll sich nicht allzu viel. Auch künftig wird es bayerisch bleiben. Nach ein paar kleinen Renovierungen geht es schon am 1. Mai wieder los. Künftig soll das Restaurant sowohl tagsüber als auch abends geöffnet haben, wie Kohler gegenüber dem Merkur erklärt. 

Auch für Bierschneider eine gute Entwicklung. Als Gemeinde sei es ihnen natürlich ein großes Anliegen, dass das Gasthaus auch in Zukunft in Betrieb ist. In der heutigen Zeit sei es für Verpächter von Gastronomiebetrieben sehr schwierig, gute Wirtsleute zu finden und für die Wirtsleute sei es zunehmend ein Problem, Personal zu finden.

Herr Kohler beweist in seinen bestehenden Betrieben, dass er gute Gastronomie bietet und tut sich mit seiner großen Zahl an Mitarbeitern vielleicht leichter, ein weiteres Gasthaus mitzubewirtschaften. Von daher bin ich froh, dass das Gasthaus Altes Bad weitergeführt wird und auch in Zukunft geöffnet bleibt. Josef Bierschneider, Bürgermeister Kreuth

Im großen Hauptgebäude von Wildbad Kreuth zieht im Frühjahr vorerst wieder ein Pop-Up-Hotel ein. Eine einfache Lösung, um die Zeit bis zum Umbau zu überbrücken. Dieser soll nach Kohlers Aussagen im Merkur wohl 2024 beginnen. 

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Gastronomie & Hotellerie

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus