Tegernseerstimme
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Kredite für Beamte – das sind die Besonderheiten

Von Extern

Bei einem Kreditabschluss sind niedrige Zinsen und kundenfreundliche Konditionen gewünscht. Neben der persönlichen Bonität und ähnlichen Bewertungsfaktoren spielen Beruf und Einkommen eine wesentliche Rolle bei der Antragsprüfung. Beamte profitieren in dieser Hinsicht besonders und werden bei vielen Kreditinstituten schneller ihre Kreditzusage erhalten. Wir erklären, warum dies so ist und welche Folgen dies für die Kreditvergabe hat.

Wie der Beamtenstatus weiterhilft

Während Unternehmen in unserer Region oder Privathaushalte oft vergeblich auf die Gewähr eines gestellten Kreditantrags hoffen, können Beamte auf eine schnelle Kreditauszahlung hoffen. Der Berufsstand genießt bei vielen Banken und Kreditinstituten ein hohes Ansehen, verbunden mit der Kreditsicherheit ergeben sich selten Hürden für die Kreditvergabe.

Beamte dürfen unabhängig von ihrem Beruf mit der Sicherheit ihres Jobs und einer staatlichen Unterstützung in vielerlei Hinsicht rechnen. Ein Kreditabschluss über den Dienstherrn ist natürlich nicht möglich, hierfür ist der Kontakt zu einem privatwirtschaftlichen Kreditinstitut notwendig. Oft zeigt hier schon die Werbung, dass spezielle Angebote auf Beamte warten und der Abschluss zu vergleichsweise günstigen Konditionen erfolgt.

Sicherheit und Gehaltshöhe als Faktoren

Bei einem genauen Hinsehen verwundert es nicht, dass Beamte gern gesehene Kunden bei Banken sind. Durch den unkündbaren Status können die Kreditinstitute sicherer planen, dass es nicht zu einem Ausfall der Kreditzinsen während der Tilgung kommt. Hierbei profitieren Beamte oft von besonders günstigen Konditionen, da das Vergaberisiko bei den meisten Banken direkt in den Zins einfließt.

Natürlich erhalten Beamte ihren Kredit auch nicht auf Zuruf, ohne dass eine umfangreiche Prüfung stattfindet. Die
Investition in eine hochwertige Innenausstattung oder für einen geplanten Umzug gestaltet sich schließlich anders als bei einem umfassenden Immobilienkauf. Die beantragte Kreditsumme muss im Verhältnis zur vorweisbaren Sicherheit stehen. Hier spielt auch das monatliche Gehalt des Beamten ein, das je nach Laufbahn und Alter ein breites Spektrum abdecken kann.

Sonderkonditionen nicht nur für Beamte

Während der Beamtenkredit oft unter diesem Namen beworben wird, muss ein Antragsteller nicht zwingend den Berufsstatus eines Beamten nachweisen. Die Angebote stehen oft auch für Angestellte im öffentlichen Dienst bereit, die vom Kreditinstitut als vergleichbar sicher eingestuft werden. Unter Umständen kommt es sogar zu noch spezielleren Kreditformen, beispielsweise für Soldaten, Ärzte oder Anwälte.

Wichtig ist auch beim Beamtenkredit, nicht spontan das erstbeste Angebot auszuwählen. Gerade durch die Kreditvergabe online ist viel Bewegung in den deutschen Kreditmarkt gekommen, was seine Spuren auch bei der Vergabe von Beamtenkrediten hinterlässt. Eine ruhige und sachliche Prüfung zeigt, mit welch niedrigen Konditionen Beamte oder öffentlich Angestellte zu einer sicheren und seriösen Finanzierung gelangen können.

Nicht nur monatliche Kreditausgaben optimieren

Kommt es zum Kreditabschluss, wird fortan eine monatliche Kreditrate als Tilgung zu leisten sein. Diese wird die Haushaltskasse des Beamten zusätzlich belasten, so dass eine weitere Optimierung alltäglicher Ausgaben naheliegt. Die Vorsorge je nach Lebenssituation und der Abschluss maßgeschneiderter Versicherungen gehören hierzu, um die alltäglichen Belastungen etwas herunterzuschrauben.

Erneut genießen Beamte einige Vorteile, beispielsweise durch die Gewähr der Beihilfe für Beamte. Einen Ergänzungsvertrag bei der privaten Krankenversicherung abzuschließen, ist etabliert, um verbleibende Restsummen von Behandlungen und Medikamenten an eine Versicherung weitergeben zu können. Ansonsten sollten regelmäßig alltägliche Versicherungen vom Hausrat über die Haftpflicht bis zur Autoversicherung geprüft werden. Nicht selten werden Versicherer einen Bonus für Beamte bereitstellen, um die zu zahlenden Beiträge abzumildern.

Partner Content

Dieser Artikel steht nicht im Zusammenhang mit der Redaktion oder redaktionellen Inhalten.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme