Liegt ein Panzer auf dem Grund des Sees?

von Marlon

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Im See landet viel: Maßkrüge zu Festzeiten, hineingewehter Müll, manchmal auch Flaschenpost. Doch welche Geheimnisse birgt der See, sobald man tiefer sucht? Toni Staudacher – Einsatztaucher und Tauchlehrer – hat sich mit einer Kamera in Tiefen begeben, die man nur mit guter Ausrüstung erkunden sollte. Dabei hat er interessante Entdeckungen gemacht.

Was verbirgt sich unter der sogenannten Sprungschicht? Das ist die Schicht, unter der die Sicht im See klarer wird. Wie tief diese Schicht jedoch ist, hängt von der Jahreszeit ab. Mit mindestens vier Metern ist aber in jedem Fall zu rechnen. Zu tief, um ohne Ausrüstung auf Erkundung zu gehen.

Sehen Sie in unserer Videoreportage den Tegernsee so, wie sie ihn noch nie gesehen haben. Außerdem klären wir über ein Gerücht auf, das seit Jahren kursiert: Liegt tatsächlich ein Panzer auf dem Grund des Sees?

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus