Tegernseerstimme
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

On tour mit Olaf von Löwis

Mehr Service für Radler

Von Nicole Kleim

Ein platter Reifen oder ein falsch eingestellter Sattel ist ärgerlich und kann die geplante Fahrradtour schnell vermiesen. Der Markt Holzkirchen schafft nun Abhilfe: Ab dem 23. April können Radfahrer ihr Fahrrad am Marktplatz und am Bahnhof wieder in Schuss bringen. Und wer Lust hat, kann einmal mit dem Bürgermeister radeln.

Ab 23. April gibt es am Holzkirchner Bahnhof eine Servicestation für Radfahrer.

Pünktlich zur Radsaison hat die Marktgemeinde Holzkirchen zwei Servicestationen für Radfahrer installiert. Künftig können Radler an der gemeindlichen Bücherei und am Bahnhof ihre Fahrräder reparieren und fahrtüchtig machen. Jede der 1,5 Meter hohen Stationen ist mit einer Pumpe, Inbusschlüsseln, Schlitz-Schraubendrehern, Maulschlüsseln und weiteren Utensilien ausgestattet, wie es in einer aktuellen Pressemitteilung heißt.

Die Servicestationen, die die Markgemeinde rund 2.150 Euro gekostet haben, können kostenlos genutzt werden und stehen 24 Stunden am Tag zur Verfügung. Im Zuge des Orts- und Mobilitätskonzeptes ist diese Maßnahme ein Teilbaustein. Erst kürzlich wurde für ein radl- und fußgängerfreundliches Holzkirchen ein Großteil der alten Fahrradabstellanlagen gegen neue ausgetauscht.

Mit Olaf von Löwis auf Tour

Bei anstehenden Projekten wie beispielsweise beim Oskar-von-Miller Platz wird das Thema Fahrrad ebenfalls berücksichtigt. Wie berichtet werden an der neu gestalteten Fläche Anfang Mai vier neue Fahrradanlehnbügel angebracht. Die Bürger sollen stückweise für das Fahrradfahren in Holzkirchen sensibilisiert werden, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Durch öffentliche Veranstaltungen wie beispielsweise der Grasmarkt mit Fahrradcodierung im vergangenen Jahr oder die kommende Neubürgertour am 5. Mai sollen die Vorteile des Radfahrens für Gesundheit und Umwelt aufgezeigt werden. In Begleitung des ersten Bürgermeisters Olaf von Löwis können an diesem Tag alle wichtigen Ziele im Holzkirchner Radlring angefahren werden. Auch Schleichwege lernt man kennen.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme