Tegernseerstimme
Die Tal Stimmen Podcast anhören
77

Der Landkreis Miesbach hat den Schwellenwert (7-Tage-Inzidenz über 50) überschritten.

Alle Infos zu Corona im Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Kommentar zum Bürgerentscheid über den Wiesseer Badepark

Nicht meckern, ankreuzen!

Von Martin Calsow

Demokratie ist ja so eine Sache. Viele jammern, dass in Hinterzimmern gemauschelt wird, irgendwelche Eliten das tägliche Leben bestimmen, und man selbst ja nur eine kleine Ameise sei. Ist natürlich Käse. Besonders deutlich wird das, wenn es um Bürgerentscheide auf Gemeinde-Ebene geht. Da wird die Macht der eigenen Stimme deutlich. Wie in Bad Wiessee…

Der alte Badepark in Bad Wiessee – Die Bürger entscheiden, wie es weitergeht.

Ein Kommentar von Martin Calsow:

Am Sonntag dürfen sich die Westbankler entscheiden. Soll der alte Badepark abgerissen werden, oder soll er so sanierungsbedürftig weiterlaufen? Der neue Bürgermeister Robert Kühn hat dazu eine klare Meinung: Der Schuppen muss weg.

Zwei Jahre Bauzeit – und dann können unsere Kinder im gesamten Tal wieder schwimmen lernen, wird nicht mehr Energie verschwendet. Kann man so sehen, und schon im neuen Gemeinderat zeichnete sich eine deutliche Mehrheit für den Abriss ab. Aber auch hohe Kosten sind damit verbunden. Ist Schwimmen im Winter in diesen Zeiten vielleicht auch nur ein Luxus? Genug andere Gemeinden verzichten auf Hallenbäder, die selten lukrativ sind.

Das Minimum an demokratischer Teilnahme

Kühn hatte im Wahlkampf genau solche Bürgerbeteiligungen und damit einhergehende Transparenz versprochen. Mit dem Entscheid zum Badepark ist der erste Schritt getan. In den vergangenen Wochen hatte der noch nicht mal 40-Jährige auf allen Kanälen den Entscheid erklärt und für die Abstimmung geworben.

Wer jetzt am Sonntag lieber daheim bleibt, sollte sich bei zukünftigen gemeindlichen Dingen mit der Kritik zurückhalten. Eine Abstimmung ist das Minimum an demokratischer Teilnahme. Also, auf geht’s. Nicht meckern, ankreuzen.


Unternehmen aus unserer Region

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme