Ein Kommentar über das fragwürdige Vorgehen des Landratsamts Miesbach

Einfach mal die eigene Schlamperei locker weiter kicken

Der Landkreis Miesbach hat tatsächlich viel Potenzial, mal beim „Gibt’s doch gar nicht“-Quiz oder bei „extra3“ eine eigene Sendung zu bekommen. Der jüngste Skandal dreht sich um die hiesigen Landschaftsschutzgebiete. Erst wird im Landratsamt geschlampt, dann ist man sich mal wieder keiner Schuld bewusst. Ein Kommentar… Weiterlesen…

Anzeige| Hier können Sie werben

Zweitwohnsitzler sollen helfen und zahlen

Wer schmusen will, muss nett sein

Man kennt’s aus dem privaten Umfeld: Wer Spaß haben will, sollte es sich mit seinem Umfeld nicht verscherzen. Die Gruppe der Zweitwohnsitzler kennt das nur zu gut. Jahrelang machte man sie im Tal oft als Hauptschuldige für knappen Wohnraum, das Einschlafen kultureller Aktivitäten und vermutlich auch für die hohen Mietpreise aus. Doch nun sollen die Weiterlesen…

Ein Kommentar über Rottachs Bürgermeister und seine "Liebe" für Oligarchen

Hier, wo das Geld noch zählt

Da sitzt er nun im Auto und fährt die Kollegin von SPIEGEL TV durch seine Gemeinde. So ein Bürgermeister erzählt gern, wie das hier im schönen Rottach-Egern so läuft mit den Oligarchen. Und dabei offenbart der Köck Christian eine ganz eigenwillige Sicht auf die Putin-Unterstützer. Ein Kommentar. Weiterlesen…

Sponsored Post

Was der Horrorclown Putin mit unserer Angst zu tun hat

Kreisch – kein Öl im Regal!

Ein Schild im Supermarkt. Bitte jeder Kunde nur zwei Flaschen Öl. Und schon greift die Angst um sich. Für wenige Wochen ist der Diesel-Literpreis auf über 2,20 Euro gesprungen, schon kommt man auf die Irrsinnsidee eines Tankrabatts. Wir mögen es gern hysterisch. Aber wem nützt das? Weiterlesen…

Rassismus ist nicht immer eine bewusste Entscheidung

Doppelmoral im Landkreis Miesbach

Die Bürger im Landkreis Miesbach zeigen sich hilfsbereit gegenüber ukrainischen Kriegsflüchtlingen. Gut! Doch der bittere Beigeschmack zeigt sich beim Blick auf den bisherigen Umgang mit Geflüchteten. Wo blieb die Solidarität, als die Geflüchteten nicht weiß waren? Weiterlesen…

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Usmanow-Villen am Tegernsee für ukrainische Flüchtlinge öffnen?

Moral endet bei der Kreditkarte

Heute morgen hat Russland die Ukraine angegriffen. Hat das was mit uns zu tun? Ach ne, lieber weiter Geld verdienen. Oder? Ein Kommentar unseres Kollegen Martin Calsow. Weiterlesen…

Anzeige | Hier können Sie werben
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme