Einheimische vs. Zugezogene - ein Kommentar

Als die Kühe in Gmund über die Straße liefen

Idylle lockt Menschen an. Das ist für die Einheimischen lukrativ, bedeutet aber eben auch Stress. Die Neuen haben Ansprüche, Wünsche und Verhaltensweisen, die man nicht will. Was geht mit Zuzug verloren? Was bleibt? Weiterlesen…

Anzeige | Hier können Sie werben

Ein Kommentar zur Verkehrsinitiative

Jetzt fahrn wir übern See, übern See …

Das Tal erstickt im Verkehr. Und nein, es sind nicht nur Münchner und Preußen, die auf der Durchreise sind. Es sind vor allem wir, die wir hier wohnen und mal eben auf die andere Seeseite fahren. Du stehst nicht im Stau, du bist der Stau. Jetzt haben die Bürgermeister eine Idee und einer erzählt davon. Weiterlesen…

Anzeige | Hier können Sie werben

Unternehmensportraits

Die Schutzgemeinschaft verzettelt sich

Wenn man nicht mehr ernstgenommen wird

Ihr Ansinnen ist edel, ihre Aktivitäten in der Vergangenheit legendär, und ihre Mitstreiter sind allesamt honorige Heimatschützer. Aber die Schutzgemeinschaft Tegernseer Tal hat ein Problem. Wer zu oft, zu hysterisch “Feurio” schreit, verliert bei den Verantwortlichen und den Bürgern das Gehör. Zeit für eine Neuausrichtung? Weiterlesen…

Aktuelles aus Holzkirchen

Sprengung bei Autobahnauffahrt Holzkirchen Gewehrgranaten im Wald gefunden - In einem Waldstück bei Holzkirchen wurden gestern Gewehrgranaten gefunden. Schnell war klar, dass sie nicht transportiert werden können. Eine Sprengung Weiterlesen...
Bayerns erste Gamsbeobachtungsstation wurde hinter dem Wallberg eröffnetWo man ab jetzt Gamsen beobachten kann - Tierschützer beklagen die Dezimierung der Gams in Tegernsees Bergen durch die Staatsforsten. Deren Chefin, Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber, ging in die Weiterlesen...
Bergfilm-Festival startet schon morgen Ein Blick hinter die Kulissen des Festivals - Am Dienstag ist es wieder soweit und alle Bergsport-Begeisterten dürfen sich über spannende Filme im Tegernseer Tal freuen. Wir haben Weiterlesen...
Mehr Artikel aus Holzkirchen

Ein Kommentar

Was erlauben sich Bauträger?

Es gibt Baustellen. Und es gibt Baustellen. Die einen sind notwendig – eine Brücke muss saniert, eine Straße erneuert werden. Das dient uns, die wir die Infrastruktur täglich mit unseren Fahrten belasten. Dafür zahlen wir Steuern. Dann gibt es jene, die entstehen, weil ein Bauträger ein Projekt in die Welt setzt. Weiterlesen…

Eine Satire zum Dienstleister-Fail

Aus dem Vodafone-Papierkorb

So ein Großkonzern wie Vodafone ist in allen Bereichen nahezu perfekt. Jetzt hat es zwar Ausfälle in Gmund gegeben. Die flotten Jungs und Mädels von Vodi, wie Freunde des Kabels das Unternehmen nennen, hatten gleich Antworten. Nur: Der erste Entwurf der Sprachregelung kam nicht an die Öffentlichkeit. Wir haben ihn aus der Vodafone-Papiertonne gefischt. Weiterlesen…


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme