Tegernseerstimme
Die Tal Stimmen Podcast anhören
142

Der Landkreis Miesbach hat den Schwellenwert (7-Tage-Inzidenz über 100) überschritten.

Alle Infos zu Corona im Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Bergsteigerbus in Kreuth

Rein in den Bus – rauf auf’n Berg

Von Nicole Kleim

Am 13. Juli wurde die Gemeinde Kreuth auf der Königsalm offiziell zum Bergsteigerdorf gekürt. An diesem Tag fiel der Startschuss für den Bergsteigerbus. Jetzt wurden die Fahrten aufgestockt.

Peter Bartl (links), stellvertretender Niederlassungsleiter der Regionalverkehr Oberbayern GmbH, und Bürgermeister Josef Bierschneider vor dem Bergsteigerbus Kreuth (Foto:Regio Bus Bayern)

Am 13. Juli bekam die Gemeinde Kreuth auf der Königsalm das Prädikat „Bergsteigerdorf“ verliehen (wir berichteten). Damit ist sie Teil eines internationalen Netzwerkes von 26 Dörfern in vier Alpenregion-Ländern, deren gemeinsames Bestreben es ist, den naturnahen und ressourcenschonenden Tourismus konkurrenzfähig zu machen.

Seit der Verleihung ist ein Bergsteigerbus im Einsatz, der täglich bis zum 21. Oktober fährt. Im nächsten Jahr soll er bereits im Mai starten. Für Kreuths Bürgermeister Josef Bierschneider ist damit eine noch bessere Anbindung an die Partner- und Nachbargemeinde Achenkirch geschaffen, wie er am 13. Juli erklärte. Der Bus ist sowohl für Gäste als auch Einheimische kostenlos, was anfangs allerdings noch nicht so ganz klar war (wir berichteten).

Wann und wo fahren die Busse?

Die Linie 9550/9556 wurde um fünf zusätzliche Fahrten verstärkt, sodass beliebte Wanderziele rund um Kreuth sowie die Achensee-Region jetzt noch besser und einfacher erreichbar sind. Im Fahrplan sind die Fahrten mit „BK“ gekennzeichnet.

„Für dieses zusätzliche Angebot im Sinne nachhaltiger Mobilität investieren wir einen fünfstelligen Betrag“, sagt Bierschneider. Der Fahrplan ist als Flyer mit zusätzlichen Informationen in allen Tourist-Infos im Tegernseer Tal sowie online auf www.bahn.de/oberbayernbus als Download erhältlich.


Unternehmen aus unserer Region

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme