Shoppen im Internet wird immer beliebter – darauf sollten Verbraucher beim Einkauf im Internet achten!

von Redaktion

Während man früher noch einige Ladengeschäfte nach speziellen Produkten und Waren abklappern musste, gelingt es heutzutage spielend einfach im Internet einzukaufen. Der Onlinehandel boomt und vermeldet seit einigen Jahren weiter steigende Umsatzzahlen. Das bequeme Shoppen im Online-Bereich ist mittlerweile für immer mehr Menschen zum Alltag geworden, so dass die Zahl der Online-Bestellung jährlich zunimmt. Durchschnittlich fünf Pakete bestellt sich heutzutage jeder Haushalt in Deutschland mittlerweile aus den Online-Versandhäusern nach Hause. So sind es mindestens 80 Prozent aller Verbraucher hierzulande, die regelmäßig im Internet einkaufen.

Der Shoppingbummel im Netz hat dabei seine ganz eigenen Vorzüge. So gelingt es beim Internet viel Zeit und Geld zu sparen. Hier sind es längst nicht mehr nur junge Verbraucher, die regelmäßig im Internet bestellen. Auch die Generation ab 55 Jahren hat den Onlinehandel für sich entdeckt.

Das Einkaufen im World Wide Web ist demnach zu einer Normalität im Alltag geworden. Verbraucher können mittlerweile aus einer Vielzahl unterschiedlicher Shops im Internet auswählen. Doch um den Einkaufsbummel im Internet tatsächlich günstig und sicher zu gestalten, sollte man auf ein paar entscheidende Faktoren achten. Aus diesem Grund haben wir Ihnen im Folgenden einen Ratgeber entworfen, der Sie mit einer Reihe von praktischen Tipps und Tricks beim nächsten Einkauf unterstützt. Wer die Abläufe hinter den Kulissen der Onlinehändler kennt, schafft es deutlich einfach Schnäppchenangebote zu finden und den Shoppingbummel im Internet wesentlich sicherer zu gestalten.

Nicht allein auf Google verlassen

Der Konkurrenzkampf zwischen den einzelnen Onlinehändler im Internet ist groß. So ist die Kundengewinnung für Shopbetreiber im Internet alles andere als ein Selbstläufer, sondern beruht viel mehr auf ausgeklügelten Marketingkampagnen. Dazu gehört auch die Suchmaschinenoptimierung. Der Marketingspezialist Patrick Tomforde von PerformanceLiebe weiß um die ungeheure Bedeutung von SEO im Onlinehandel. Denn die meisten Verbraucher im Internet nutzen eine Suchmaschine wie Google, um verschiedene Produkte und Waren zu finden.

So sind es vor allem Linkbuilding Agenturen, die durch Backlinks das Ranking bei der Suchanfrage auf Google zugunsten der Shopbetreiber beeinflussen können. Das SEO hat demnach einen großen Stellenwert für Betreiber eines Online-Shops und verhilft zu mehr Kunden. Viele Verbraucher gehen davon aus, dass sie einer bei Google-Suche auf ein neutrales Ergebnis vorfinden, doch sind es vor allem Marketingmaßnahmen beim Linkbuilding, die Online-Shops eine bessere Position bei den Suchergebnissen einbringen können.

Fast alle Betreiber im E-Commerce haben schon einmal Backlinks gekauft, um damit das Google-Ranking zu ihren Zwecken zu beeinflussen. Gerade bei neu gegründeten Shops sind umfassende Marketingmaßnahmen häufig alternativlos. Für Käufer im Internet bedeutet dies sich nicht immer allein auf die Google-Suche zu verlassen. Denn viel zu häufig kommt es vor, dass Verbraucher durch die Produktsuche im Internet auf ganz bestimmte Shops aufmerksam werden und ihren Einkauf dorthin verlegen. Demnach sollte man sich bei der Produktsuche im Online-Bereich ruhig Zeit lassen und auch die hinteren Suchergebnisse miteinbeziehen.

Mode aus dem Internet ist sehr beliebt

Die Umsatzzahlen im E-Commerce steigen immer weiter, so dass der lokale Handel ernsthafte Konkurrenz bekommen hat. Dabei sind es vor allem Kleider und Schuhe, die im Internet am häufigsten verkauft werden. Das große Sortiment aus unterschiedlichen Modestilen lässt keine Wünsche offen, so dass sich vor allem im Internet schnell neue und modische Kleidung finden lässt. Hier sind es besonders Frauen, die es heutzutage vorziehen im Internet nach neuer Kleidung zu suchen und so das Mode-Shopping in die virtuelle Welt verlegen. Wer sparen möchte, sollte nach Mode aus der vergangenen Saison suchen. Da die Online-Shops ihre Lager für neue Ware freiräumen müssen, gelingt es hier die größten Ersparnisse zu erzielen. Demnach lohnt es sich oftmals nach Mode aus der letzten Saison zu suchen, um hier viel Geld sparen zu können.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Partner-Content

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus