Tegernseerstimme
Die Tal Stimmen Podcast anhören
116

Der Landkreis Miesbach hat den Schwellenwert (7-Tage-Inzidenz über 100) überschritten.

Alle Infos zu Corona im Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Dauerregen am Tegernsee

Wir wären dann jetzt soweit – SOMMER!

Von Nina Häußinger

Dauerregen und Tristesse am Tegernsee. Langsam glangts finden wir. Wir sind bereit für den SOOMMMMMER am See. Ihr auch?

Wir wären dann jetzt soweit – SOMMER / Quelle: Nina Häußinger

Die ganze Nacht hat es am Tegernsee geregnet. Trotzdem ist der See an den meisten Stellen nicht über die Ufer getreten. Die Uferpromenade Bad Wiessee ist meist sehr früh von Überflutungen betroffen. Hier war heute Morgen alles ruhig. Nur vereinzelt sieht man Stege, die unter Wasser stehen oder kleine Pfützen, die sich langsam über die Wiesen ausbreiten.

Auch die Pegel sind nicht drastisch gestiegen. Der Höchststand sollte heute Abend erreicht sein. Dann fallen die Wasserstände erneut. Der Dauerregen hat also bald ein Ende und die Lage ist weitaus nicht so kritisch, wie noch in der vergangenen Woche. Das Tal kann also erstmal aufatmen und sich auf einen hoffentlich tollen Sommer freuen. Lest hier wie das Wetter am Wochenende wird.

Hier einige Eindrücke von der Seepromenade in Wiessee heute Morgen:

Die Pegelstände werden wohl ab morgen wieder sinken / Quelle: Hochwassernachrichtendienst Bayern


Unternehmen aus unserer Region

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme