Wechsel beim beliebten Spanier in Rottach-Egern
Bar Tranquilo hat neuen Betreiber

von Lenka Li Lilling

Seit Anfang August ist der alte Pächter und Betreiber der Bar Tranquilo in Rottach-Egern, Christian Wörner, raus aus dem beliebten Spanier. Er und seine Frau konzentrieren sich künftig komplett auf das Seehaus in Tegernsee. Doch wer übernimmt die beliebte Tapas Bar? Der neue Betreiber ist jedenfalls kein Unbekannter.

Die Bar Tranquilo in Rottach-Egern ist gleichermaßen beliebt bei Einheimischen und Touristen.

Der gebürtige Madrilene Christian Wörner war jahrelang Betreiber der Tapas Bar Tranquilo in Rottach-Egern. Nun hat er gemeinsam mit seiner Frau Julia neue Wege eingeschlagen und die Traditionsgastronomie im Seehaus in Tegernsee übernommen (wir berichteten). Anfang August stand fest, dass sich Wörner künftig vollständig auf sein neues Projekt konzentrieren wird. Die Konsequenz: Die Tapas Bar in Rottach hat einen neuen Betreiber.

Mitarbeiter übernimmt das Ruder

Der ist allerdings kein Unbekannter. Seit über einem Jahr schon gehört Kevin Glaser zum festen Bestandteil des Teams in der Bar Tranquilo. Seit August ist er nun der neue Chef hinter’m Tresen des Kult-Spaniers in Rottach-Egern. Der gebürtige Spanier aus Marbella kam 2014 nach Deutschland. Damals hat es ihn bereits gleich ins Tegernseer Tal gelockt. Nach Stationen im Bachmair Weissach und den Egerner Höfen wechselte er ins Tranquilo.

Auf die Frage, ob er ein neues Konzept plane oder sonstige Änderungen vorhabe, lächelt der Gastronom und antwortet: “Das Konzept bleibt gleich, es bekommt lediglich einen persönlichen Touch.” Lediglich um seinen Lieblings-Drink Mojito wolle er die Getränkekarte erweitern. Vorerst.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag ab 17.00 Uhr
Montag: Ruhetag
Website: https://bar-tranquilo.de/


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus