Luxushotel auf dem Seeperlen-Grundstück:
Baustart für Rottacher 5-Sterne-Hotel angekündigt

von Simon Haslauer

Nach einigen Verzögerungen soll das Luxushotel “Severins” in Rottach-Egern 2024 seine Pforten das erste Mal öffnen. So jedenfalls der Plan. Jetzt gibt es endlich einen Termin für den Baustart.

Baugrube des Severins in Rottach-Egern.
Die Severns-Baugrube im Frühjahr 2022.

Über 30 Jahre wechselte die Rottacher “Seeperle” immer wieder den Besitzer. 2017 rollte schließlich die Abrissbirne an. Erst etwa drei Jahre später kam wieder Bewegung in die Pläne für das Seeperlengrundstück. Die damaligen Eigentümer Rainer Leidecker und Ernst Tengelmann schlossen sich mit der Bremer Firma „Zech Group“ kurz. Zum ersten Mal wird bekannt, was an der Seestraße konkret entstehen soll: ein „Severin’s“, ein fünf Sterne Wellnesshotel.

Bis Ende 2022 sollte das Severins ursprünglich gebaut sein. Investor Kurt Zech betonte damals, früher wäre ihm lieber. Später legte man den Termin auf Ende 2023. Danach auf 2024. Der Grund für die letzte Verschiebung sei eine neue Baugenehmigung gewesen. Man habe auf Basis der Erfahrungen mit anderen Severin’s die Gestaltung der Hotelzimmer und Nutzungsflächen optimiert.

„Darüber hinaus werden im Tiefgeschoss das großzügige Schwimmbad und der Spa-Bereich liegen, die mit einem tageslichtdurchlässigen Dach ausgestattet werden“, betonte der Pressesprecher der Zech Group, Holger Römer, letztes Jahr. Nun hat Römer wieder Neuigkeiten.

Anzeige

So gebe es inzwischen einen Termin für den Baustart des Luxushotels am Tegernsee. Am 23. Januar richtet die Zech Group ein Presseevent zum Baustart aus. In der Einladung erwähnt Römer nochmals:

Die Fertigstellung ist für 2024 geplant. Holger Römer, Pressesprecher der Zech Group

Nach neuesten Informationen soll das Severins ein 5-Sterne Superior Wellnesshotel mit einer Fläche von 7.400 Quadratmetern werden. “Insgesamt sind neben den zirka 56 Zimmern und Suiten unter anderem ein Wellness- und Spa-Bereich, ein Restaurant und Bar, Seminarräume und Ladengeschäfte vorgesehen”, weiß Römer.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Bauen & Wohnen

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus