Das Blaue vom Himmel

Es sind diese magischen Tage, an denen sich das Blau des Himmels bis hinab ins Tal zu ergießen scheint. Als wenn oben und unten eins würden, alles nur noch blaudurchdrungen wirkt, als gäbe es nur noch eine einzige Farbe im Tegernseer Tal.

Der See zeigt sich von seiner schönen, tiefblauen Seite. / Foto: Martin Calsow

Würde man Einheimische und Gäste fragen, welchen Farbton sie mit dem Tegernseer Tal verbinden, wäre Blau wohl die häufigste Antwort. Dabei können die Schattierungen freilich unterschiedlich sein. Je nach Jahreszeit und Wetter, mal in karibischem Türkis, mal in fast schwarzem Königsblau. An manchen Tagen wirkt es gar so, als ob auch die Berghänge einen blauen Anstrich bekommen und die fernen Gipfel in Hellblau leuchten.

Dazu passt es gut, dass Blau viel Ruhe und Weite ausstrahlt. Für viele symbolisiert es Geduld, Vertrauen und Verständnis. Auch Sanftmut und Besonnenheit wird ihm zugesprochen. Vor allem aber eine Verbindung zum Überirdischen, ja Göttlichen. Nun, vielleicht kommt es daher ja auch, dass das Tegernseer Tal oftmals wirkt wie ein kleines himmlisches Paradies. 😉

SOCIAL MEDIA SEITEN

Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus

banner