Ein Parkplatz weniger in Tegernsee?

von Filiz Eskiler

Über das Park-Chaos in Tegernsee wird immer wieder diskutiert. Vor gut einem Jahr hat man sich gegen die Schließung des Parklatzes am Sonnleitenweg entschieden. Nun wurde die Problematik erneut Thema. Wird man sich dieses mal einig im Tegernseer Verkehrsauschuss?

Der Parkplatz im Sonnleitenweg wurde im Verkehrsausschuss erneut thematisiert: Soll er aufgelöst werden?

Die Parkproblematik in Tegernsee ist keine neue: Vor allem an schönen Ausflugstagen steht oftmals Park-Chaos auf der Tagesordnung. Seit Anfang Dezember 2020 gibt es zur Entschärfung etwa 45 zusätzliche Stellplätze an der Schützenstraße. Im Gegenzug sollte der Wanderparkplatz am Sonnleitenweg gestrichen werden. Mit sieben zu sieben Stimmen hat man sich im März 2020 jedoch dagegen entschieden. Beim letzten Tegernseer Verkehrsausschuss stand das Thema Sonnleitenweg erneut auf der Tagesordnung.

Auflösung oder Zaun plus Parkgebühren

Die Hoffnung, dass sich die Parksituation im Sonnleitenweg entschärft, seitdem die etwa 45 neuen Stellplätze in der Schützenstraße stehen, hat sich nicht bestätigt. An schönen Ausflugstagen wird hier nicht nur der Wanderparkplatz, sondern auch drum herum alles zugeparkt. Wie der Merkur berichtet, sieht Tegernsees Bürgermeister Johannes Hagn (CSU) zwei Lösungswege: Entweder wird der Parkplatz nun doch aufgelöst oder es muss ein Zaun gebaut und Parkgebühren erhoben werden.

Anzeige

Die Meinungen im Ausschuss gingen erneut auseinander: Vize-Bürgermeister Michael Bourjau (FWG) sprach sich gegen das Auflösen des Parkplatzes aus. So auch sein Parteikollege Peter Hollauer: „Die Autos werden trotzdem rauffahren“. Anders sieht es Marcus Staudacher (Grünen):

Parkplatz weg und Fläche renaturieren.

Schließlich formulierte der Verkehrsauschuss einen Vorschlag an den Stadtrat: Der Parkplatz soll doch zurückgebaut werden. Außerdem komme ein Wendehammer in Frage. Gegen diese Empfehlung stimmten laut Merkur nur zwei Mitglieder, der Vorschlag wurde damit abgesegnet. Wie es tatsächlich im Sonnleitenweg weitergehen wird, muss der Stadtrat Tegernsee entscheiden. Hagn machte während der Sitzung deutlich, es ginge um „ein Zeichen für die vielen Leute, die sich an die Stadt gewandt haben und darum, dass wir uns kümmern“.

————————————————————————
Nichts mehr verpassen!
Abonniert uns auf Instagram und wir informieren euch über alle wichtigen Themen und Entwicklungen im Tegernseer Tal und der Region: instagram.com/tegernseerstimme/

————————————————————————

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus