Tegernseerstimme
Die Tal Stimmen Podcast anhören
190

Der Landkreis Miesbach hat den Schwellenwert (7-Tage-Inzidenz über 100) überschritten.

Alle Infos zu Corona im Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Neuer Lieferservice fürs Tal

Gelber Flitzer bringt Pizza am Tegernsee

Von Nina Häußinger

Endlich! Das werden sich nun viele denken. Ein Lieferservice nur für Pizza im Tegernseer Tal. “Das hat hier einfach gefehlt”, findet auch Betreiber Osmann Cevik.

Seit gestern liefert Osmann Cevik seine Pizza im Tal aus

Wer kennt das nicht. Nach der Arbeit nach Hause kommen und der Kühlschrank ist leer. Im Tal sind die Möglichkeiten dann überschaubar. Bisher liefert nur ein Lokal. Das soll sich jetzt ändern. Osmann Cevik aus Rottach hat gestern seinen Pizza-Lieferservice eröffnet.

Schon seit rund zehn Jahren betreibt er die Bar „All In“ neben dem Bäcker Kuhn an der Weißach. „Ich habe viele Stammgäste“, berichtet Cevik. Die haben ihn dann auch auf die Idee für einen Lieferservice gebracht. „Viele haben mich angesprochen und gemeint, ich soll doch sowas machen“, erzählt er. Ihm gehe es vor allem darum, dass im Tal ein solcher Service für Pizza fehle. „In Miesbach und Bad Tölz gibt es da viel mehr“, ist er sich sicher.

Mit dem gelben Flitzer um den See

Cevik kommt ursprünglich aus Bad Tölz. Hat dort schon Bars und Cafés betrieben. „Ich mag Tölz einfach“, lacht er. Trotzdem ist er vor 17 Jahren an den See gekommen, um hier sein Glück zu versuchen. Er hat damals in Rottach verschiedene Lokalitäten, Bars und Clubs eröffnet. Nun soll es künftig bei ihm in seiner „All In“-Bar eben nicht mehr nur Drinks geben, sondern auch Pizza. Knapp 30 Plätze hat Cevik in seiner Bar. Auch dort kann man künftig zum Pizzaessen vorbeischauen.

Jeden Tag von 17 Uhr bis Mitternacht liefert er dann auch rund um den See und bis nach Dürnbach, Moosrain und Waakirchen seine selbstgebackene Pizza aus. Das kleine gelbe Auto steht schon vor dem Laden bereit. „Ich liefere aber auch zusätzlich mit meinem Privatauto, wenn nötig.“ Er wolle erstmal sehen wie es anläuft. Vielleicht kommt irgendwann noch ein Auto dazu. „Es muss sich rumsprechen. Wenn es den Leuten schmeckt und sie es weitersagen, läuft es“, hofft Cevik.


Unternehmen aus unserer Region

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

  • Neuinfektionen steigen wieder rasant
    Die Lage im Landkreis Miesbach hat sich über das Wochenende verschärft. Die Infektionszahlen steigen wieder rasant an. Auch der Inzidenzwert ist aktuell Weiterlesen…
  • Spielt für alle!
    Die Corona-Maßnahmen der Politik haben die Kultur stillgelegt. Aber es gibt Euch noch: Die Sängerinnen, die Trompeter, die Hackbrettler. Ihr Künstler seid Weiterlesen…
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme