Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr

Den Gmundern wird der Marsch geblasen

Zum 18. Mal findet heuer der „Tag der Blasmusik“ statt. Auf Gut Kaltenbrunn ist die Veranstaltung seit dessen Wiedereröffnung zum dritten Mal. Wer erinnert sich? Alles hatte 2003 mit einer Wette von Gmunds Altbürgermeister Georg von Preysing angefangen. Weiterlesen…


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Anzeige | Hier können Sie werben

Behörde wehrt sich gegen Behauptungen des Vereins „Unser Wasser“

Im Trinkwasserstreit: Ein Kampf, zwei Fronten

Wie berichtet hatte das Landratsamt Miesbach die Altrechte für den Quellstollen IV der Reisacher Grundwasserfassung widerrufen. Der Verein „Unser Wasser“ reagierte daraufhin mit einem Offenen Brief an die Behörde. „Alles Behauptungen, die weder inhaltlich zutreffend noch neu sind“, heißt es jetzt seitens des Landratsamtes. Weiterlesen…

"Mia kaufn dahoam" - Shoppen im Tal

Maria Himmelfahrt

Heilige Maria – oder Mariä?

Arbeitnehmer dürfen sich morgen auf einen freien Tag freuen: Es wird „Maria Himmelfahrt“ gefeiert. Doch während die einen ausschlafen können, müssen andere ihrem Job nachgehen. Warum das so ist, und welche Schreibweise nun richtig ist, lesen Sie hier. Weiterlesen…

Wohnrecht für Wiesseer Ex-Hotelier endet

Räumungsverkauf soll Lederers Not lindern

Jahrelang stemmte sich der inzwischen 80-jährige Josef Lederer gegen den Abriss und Auszug aus seiner Bleibe im gleichnamigen ehemaligen Wiesseer Hotel. Nun aber steht der Termin. Bis dahin soll noch ein Räumungsverkauf den ein oder anderen Euro einbringen. Weiterlesen…

Aktuelles aus Holzkirchen

Behörde wehrt sich gegen Behauptungen des Vereins „Unser Wasser“ Im Trinkwasserstreit: Ein Kampf, zwei Fronten - Wie berichtet hatte das Landratsamt Miesbach die Altrechte für den Quellstollen IV der Reisacher Grundwasserfassung widerrufen. Der Verein „Unser Wasser“ Weiterlesen...
Ein Pro-Kommentar zum Mountainbiken am TegernseeWenn Radler die Berge belagern - Biker-Überschuss im Tegernseer Tal. Wo man hinschaut, sind sie unterwegs. Auf den Straßen, auf den Bergen, in den Wäldern. Unsere Weiterlesen...
Wie die Radler die Berge am Tegernsee flutenMehr Trails sollen Biker-Problem lösen - Die Mountainbiker sind überall. Vor allem in den Bergen führt das immer wieder zu Ärger mit den Wanderern. Doch die Weiterlesen...
Mehr Artikel aus Holzkirchen

Pro-Kommentar zum Mountainbiken am Tegernsee

Bergradler sind keine Heuschrecken

Ein Biker-Überschuss im Tegernseer Tal? Bleiben Sie auf dem Unterholzboden, liebe Frau Häußinger, möchte unsere Kommentatorin da in den Wald hineinschreien. Stattdessen schreibt sie lieber auf, was ihr gehörig gegen die Bikerwadl geht. Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme