Ein Kommentar zum Jodbad-Areal Bad Wiessee

Bitte alles aufschreiben!

Es ist das größte kommunale Projekt im Tal. Und es hat nicht viele Fürsprecher. Der Umbau des Jodschwefel-Geländes gerät zunehmend in den Verdacht, ein Mühlstein am Hals der Gemeinde zu sein. Fragt man im Ort herum, gewinnt man den Eindruck, dass derzeit zu wenige an den Erfolg der obskuren Schweizer Entwicklerfirma und das Projekt glauben. Weiterlesen…

Grünpflegearbeiten abgeschlossen

Straßensperre am Wiesseer Ortsausgang aufgehoben

Bereits seit gestern ist die B318 kurz nach dem Ortsausgang in Bad Wiessee halbseitig gesperrt. Grund hierfür sind Grünpflegearbeiten entlang der Fahrbahn am Ringsee. Nun sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Weiterlesen…

Sponsored Post

Erweiterung der Gmunder Steinbergsiedlung abgebogen

Gmund: Naturschutz gegen Wohnungen

Die Schutzgemeinschaft hatte sich gegen die geplante Erweiterung der Steinbergsiedlung gewehrt. Man müsse sich überlegen, wohin man will, hieß es. Nun weiß man es: der Naturschutz hat das letzte Wort gesprochen. Weiterlesen…

Gmund

Unbekannter kracht in Auto und haut ab

Ein Handwerker war in Gmund nur eben auf einem Termin. Als er wieder kam, staunte er nicht schlecht. Der Ärger ist nun groß. Weiterlesen…

Aktuelles aus Holzkirchen

Landratsamt Miesbach klagt Fällung von 5000 Gehölzen verhindern - In der Stadt Miesbach ist die Fällung von 5000 Gehölzen geplant. Der Grund: der Schädling "Asiatischer Laubholzbockkäfer“. In den Augen Weiterlesen...
Der Ludwig-Erhard-Gipfel am Tegernsee Der Gipfel aus der Sicht eines jungen Menschen - Der Ludwig-Erhard-Gipfel tangiert die Bürger im Tegernseer Tal gefühlt nur so mittelmäßig. So ging es auch der 19-jährigen Praktikantin der Weiterlesen...
Olympiasieger im TS-Interview Fabian Hambüchen am Tegernsee - Weltmeister, Olympiasieger und damit Deutschlands erfolgreichster Kunstturner: Fabian Hambüchen. Auch er war als Redner beim diesjährigen Ludwig-Erhard-Gipfel am Tegernsee vertreten. Weiterlesen...
Mehr Artikel aus Holzkirchen

Tegernsee

Neureuth sperrt wieder auf

Die Neureuth in Tegernsee musste zusperren. Der Grund: Der Weg zur Alm war nicht mehr befahrbar. Zu groß die Gefahr, dass ein Hang abrutscht. Nun gibt es gute Neuigkeiten. Weiterlesen…

Sponsored Post

Landratsamt Miesbach klagt

Fällung von 5000 Gehölzen verhindern

In der Stadt Miesbach ist die Fällung von 5000 Gehölzen geplant. Der Grund: der Schädling “Asiatischer Laubholzbockkäfer“. In den Augen des Fachlichen Naturschutzes ist das aus mehreren Gründen nicht erforderlich. Das Landratsamt Miesbach will die die Fällungen nun verhindern. Weiterlesen…


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Anzeige | Hier können Sie werben
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme