Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr

Im Sommer und Winter aktiv am Tegernsee: So funktioniert‘s

Von Partner News

Ob Jahresurlaub, Wochenendtrip oder Erholungsreise, es gibt viele Gründe, an den Tegernsee zu reisen. Für jeden Geschmack bietet die Region eine Vielzahl an Unternehmungen. Sowohl im Sommer als auch im Winter reizt der Tegernsee seine Möglichkeiten aus.

Ursprünglich, authentisch und vielseitig: Der Tegernsee ist ein ideales Urlaubsziel im ganzen Jahr. Für Singles, Paare und Familien gibt es im Sommer und Winter einiges zu erleben.

pixabay.com © 012 (CC0 Creative Commons)

Von diversen Rad- und Wanderwegen über die Nutzung der knapp neun Quadratkilometer mit Boot, Tauchzubehör oder Badebekleidung bis hin zu winterlichen Sportangeboten wie Ski-Langlauf, Ski-Alpin, Rodeln oder Eissport, wer am Tegernsee aktiv sein will, dem werden viele verschiedene Möglichkeiten geboten.

Aktivitäten für den Sommer

Blauer Himmel und ein laues Lüftchen: So lässt sich der Sommer am Tegernsee genießen /

pixabay.com © ReneGossner (CC0 Creative Commons)

Ein Muss in der maritimen Umgebung: Boote, Boote, Boote

Wenn eine Aktivität untrennbar mit dem bayerischen Alpensee verbunden ist, dann ist es in jedem Fall die Schifffahrt. Von Ausflugsschiffen über Motorboote bis hin zu Elektro-, Segel-, Ruder- und Badebooten, das Angebot ist riesig, weshalb die Region genau das richtige Ziel für alle ist, die den Urlaubsort von der Meerseite aus einer anderen Perspektive erleben wollen.

Das maritime Ambiente lädt zum eleganten Dahingleiten an einem sonnigen Tag ein, sodass bei diesen Aktivitäten auch die Erholung nicht zu kurz kommt. Es gibt viele verschiedene Vermietungen rund um den See, die unterschiedliche Boote im Angebot haben.

Wer einen privaten Bootsliegeplatz am Tegernsee in einer Marina ergattern konnte, darf sich glücklich schätzen, denn diese Plätze sind in jedem Jahr hart umkämpft. Um das eigene Boot vorher noch auf Vordermann zu bringen, empfiehlt es sich, vorab bei Boote & Yachten Kantschuster im Onlineshop vorbeizuschauen. Hier bekommen motor- und wassersportbegeisterte Bootsbesitzer ein breites Spektrum an Zubehör von Ankerleinen bis hin zu Zündkerzen in hochwertiger Qualität geboten. So lässt sich das eigene Boot schnell fit für den Wasserurlaub am Tegernsee machen.

Klassiker in der Natur: Wandern und Radfahren

Weitere Freizeit- und Unterhaltungsmöglichkeiten befinden sich rund um den Tegernsee, denn die Wander- und Radwege sind großzügig in der Region verteilt. Vom familienfreundlichen Seerundweg über sportliche Touren durch Berg und Tal bis hin zu einer Wanderung zum Wallberg ist für jeden etwas Passendes dabei.

Doch Naturliebhaber können die Gegend nicht nur zu Fuß erkunden, sondern auch per Rad. Aktuell ist es besonders beliebt, vom klassischen Mountainbike auf ein E-Bike umzusteigen, weshalb es mittlerweile rund um den Tegernsee nicht nur Vermietungen gibt, sondern auch E-Bike-Tankstellen.

Tipp: Wenn es in der Sommerzeit mal regnet, geht es entweder in den Indoor Sportpark im Oberland, der sich mit einem breiten Angebot für die ganze Familie auszeichnet, oder mit wasserdichtem Schuhwerk und regenfester Bekleidung auf eine Wanderung in den geschützten Wald.

Drei Mal Abwechslung mit Vergnügen und Adrenalin: Baden, Tauchen oder Paragliding

Im Sommer gibt es natürlich keine bessere Möglichkeit, sich etwas abzukühlen, als im See eine Runde schwimmen zu gehen. Bei gutem Wetter gibt es mehrere Möglichkeiten, in diesen Genuss zu kommen, denn Badeplätze mit kleinen Strandabschnitten finden sich in regelmäßigen Abständen am See. Spannende Abwechslung verspricht die Unterwasserwelt des Tegernsees, denn in Bad Wiessee ist es möglich, auf Tauchstation zu gehen, um den See aus einer weiteren Perspektive kennenzulernen. Adrenalin pur erwartet alle beim Paragliding. Mit dem Gleitschirm geht es frei wie ein Vogel über das Tal. Ein Anblick, der nicht so schnell in Vergessenheit gerät.

Aktivitäten für den Winter

Wenn sich die Berglandschaft rund um den Tegernsee in eine weiße Umarmung begibt, laden nicht nur die tollen Aussichten auf die verschneiten Gipfel in die Region in Bayern ein /

pixabay.com © icke (CC0 Creative Commons)

Umfangreicher Wintersport: Skifahren, Skitouren und Langlauf für Sportbegeisterte

Schon früh begeisterte sich die Region für den Skisport am Tegernsee. Bereits im Jahr 1951 brachte die Seilbahn mutige Skifahrer auf den Wallberg, um die Piste anschließend mit elegantem Schwung wieder hinabzugleiten.

Auch heute präferieren viele Wintersportler die Pisten rund um den See, denn hier treffen optimale Verhältnisse auf verschiedene Skigebiete, die sich sowohl für Ski- als auch für Snowboardfahrer anbieten. Wer sich nicht nur für schnelle Abfahrten, sondern für sportliche Skitouren mit An- und Abstieg interessiert, ist am Tegernsee im Winter ebenfalls gut aufgehoben. Wichtig ist, dass sich Interessierte im Vorfeld über die Schnee- und Lawinenlage informieren. Die Langlauf-Tradition wird hier übrigens ebenfalls großgeschrieben, denn mit 100 Kilometern gespurten Loipen bleiben auch bei dieser Wintersportart keine Wünsche offen.

Unterhaltsame Abenteuer: Rodeln und Eissport für Klein und Groß

Jede Menge Unterhaltung für Groß und Klein gibt es beim Rodeln und Schlittenfahren am Wallberg. Wenn sich der weiße Pulverschnee auf die Berg- und Hügellandschaft legt, ist es nämlich nicht nur Zeit, die Skier oder das Snowboard auszupacken, sondern auch die Kufen des Rodelapparats vorzubereiten. In Oberbayern gibt es viele verschiedene Rodelbahnen, eine überzeugt dabei mit einem sehr beeindruckenden Vorteil: Die Bahn am Wallberg ist tatsächlich die längste Naturrodelbahn im deutschen Raum.

Auf 6,5 Kilometern können sich Jung und Alt austoben und das winterliche Ambiente genießen. Helm auf, Winterjacke an und schon kann es losgehen. Eine beliebte Wintersportart in der Region ist das Eisstockschießen. Es handelt sich dabei um ein sehr geselliges Beisammensein für Klein und Groß. Gespielt wird in zwei Mannschaften, sodass sich die frostigen Spiele auch hervorragend für größere Gruppen eignen.

Romantisches Erlebnis: Kutschfahrten für Paare oder die ganze Familie

Eine ganz besondere Möglichkeit, sich die Freizeit am Tegernsee zu vertreiben, ist eine gemeinsame Pferdekutschfahrt. Ob ganz romantisch zu zweit oder als aufregender Familienausflug mit den Kindern, die Kutschfahrten eignen sich für verschiedene Anlässe.

Um die kalte Schneelandschaft richtig zu genießen, erhalten alle Teilnehmer eine warme Decke zum Einkuscheln. Es gibt verschiedene Routen, die unterschiedlich lang sind. In der Regel sind die Angebote mit weiteren Attraktionen und Ausflugsmöglichkeiten verbunden, sodass nach der aufregenden Kutschfahrt ein gemütlicher Ausklang in einer Hütte mit leckerem Essen folgt.

Tipp: Da die Region Mitglied im Verband der heilklimatischen Kurorte Deutschlands e. V. ist, bieten Kutschfahrten die Möglichkeit, das gesunde Klima am Tegernsee voll auszukosten.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Anzeige | Hier können Sie werben
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme