Ausblick auf die Woche im Tal
Skifahrn und ein neuer Hoteleigentümer am Tegernsee

von Nina Häußinger

Nach Leonhardi kommt erstmal nichts … und dann hoffentlich der Schnee. Wir haben Infos rund um die Skisaison für euch. Außerdem geht es um die Frage: Was hat die Pandemie mit uns gemacht?

Gestern durfte Kreuth endlich wieder Leonhardi feiern – bei Sonne und mit zahlreichen Besuchern. Die schönsten Fotos findet ihr hier. Übrigens findet auch am kommenden Sonntag noch ein Leonhardi-Ritt statt. Hier alle Infos dazu.

Seit dem Wochenende sind unsere Gipfel weiß. Da rückt auch der Start der Skisaison in greifbare Nähe. Habt ihr eure Ski und Snowboards schon präpariert? Bei uns erfahrt ihr, was ihr heuer für die Skikarten rund ums Tegernseer Tal zahlen müsst. Und auch, wie man mit Schneekanonen und der Energiekrise umgeht.

Anzeige

Außerdem haben wir uns gefragt, was eigentlich die Corona-Pandemie mit den Menschen im Tal gemacht hat. Die psychischen Auswirkungen erklärt uns Prof. Dr. Landgrebe. Spoiler: Vor allem junge Menschen leiden häufig unter einer Angststörung, Depression oder Essstörung.

Übrigens gibt es Neuigkeiten rund um das “Caro und Selig” alias “Die Bohne” in Tegernsee. Hier geht’s zum Artikel.

Ihr habt Hinweise oder Themenideen für uns? Dann schreibt uns an info@tegernseerstimme.de.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Highlights der Woche

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus