Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Wie läuft die Integration von Flüchtlingen in Holzkirchen?

„Na klar schaffen wir das“

Seit nunmehr einem Jahr ist Holzkirchens Integrationsbeauftragter Franz Lutje im Amt. Sein Konzept damals wie heute: Integration durch Beschäftigung. Ein Ansatz, der aufgeht. Zumindest für die jüngeren Asylbewerber. Weiterlesen…

Angespannte Ausbildungssituation im Landkreis

Wenn Azubis fehlen

In zehn Tagen beginnt für viele Jugendliche im Landkreis der vielbesungene „Ernst des Lebens“ – aber immer seltener mit einer Berufsausbildung. Auch heuer wird es viele „Leerstellen“ geben. Davon sind nicht nur Berufe in der Gastronomie und der Hotellerie betroffen. Einige Lehrstellen könnten allerdings mit Asylbewerbern besetzt werden. Eine Rottacher Firma geht voran. Weiterlesen…

Anzeige| Hier können Sie werben

Pakt für Integration und Arbeit geht an den Start

Asylbewerber sollen arbeiten

Am zweiten Juli ist es soweit: Das Konzept von Holzkirchens Integrationsbeauftragten Franz Lutje geht an den Start. In einer ersten Informationsveranstaltung sind zahlreiche Unternehmen und Redner zu Vorträgen und einem gemeinsamen Brainstorming eingeladen. Weiterlesen…

Medical Park Bad Wiessee reagiert auf Pflegebedarf

Mit Spaniern gegen den Fachkräftemangel

Den akuten Fachkräftemangel spüren auch Hotels und medizinische Einrichtungen im Tegernseer Tal. Der Medical Park in Bad Wiessee hat dieses Problem nun für sich gelöst. Acht spanische Pflegekräfte werden nun langfristig dort arbeiten. Und weitere Mitarbeiter sind geplant. Einziges Problem: Wo soll man sie unterbringen? Weiterlesen…

Sponsored Post

Wie der Landkreis dem Fachkräftemangel entgegenwirken will

Wenn gutes Personal fernbleibt

Der Fachkräftemangel macht auch vor dem Landkreis nicht halt. In fast allen Branchen fehlt es an gutem Personal. In der Hotellerie wird das besonders deutlich. Abhilfe schaffen könnten neue Fachkräfte aus dem Ausland. Doch woher sollen sie kommen und wo sollen sie bleiben? Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme