Tegernseerstimme
Banner Podcast Tal Stimmen
1174

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Miesbach

Corona-Newsticker für den Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Neue Unterschriftenaktion - neue Proteste

Schutzgemeinschaft plant zweite Demo

1.520 Menschen unterzeichneten vor acht Monaten eine Unterschriftenliste, die sich gegen umstrittene Neubauten am Tegernsee richtete. Initiiert hatte das Ganze die Schutzgemeinschaft Tegernseer Tal. Nun will deren Vorsitzende die Listen erneut auslegen lassen. Und auch eine zweite Demo ist geplant beim Kampf gegen Projekte wie die Orthopädische Klinik. Weiterlesen…

Schutzgemeinschaft erneuert Kritik an Großprojekten

Wahlhilfe statt neuer Demo

„Jetzt reicht‘s!“, mit dieser Aufforderung hatten in Tegernsee vor knapp zwei Monaten etwa 350 Demonstranten gegen diverse umstrittene Bauprojekte im Tal aufbegehrt. Für Mitte Februar war zwar eine Wiederholung des Protestmarsches der Schutzgemeinschaft Tegernseer Tal (SGT) angekündigt. Doch nun wollen die Landschaftsschützer erstmal abwarten. Stattdessen soll es eine Wahlhilfe für die anstehende Kommunalwahl geben. Weiterlesen…

Anzeige| Hier können Sie werben

"Welchen Tourismus brauchen wir - welche Heimat wollen wir?"

Wenn Romantik an der Realität scheitert

Seit über 40 Jahren existiert die Schutzgemeinschaft Tegernseer Tal. Und die vielen Jahre im Kampf gegen Bausünden im Tal haben Spuren hinterlassen. Zwischen den SGT-Vertretern und der Tal-Politik herrschte in der Vergangenheit oft genug eisiges Schweigen. Aus dem Grund war es eine gewisse Abwechslung, dass TTT-Chef Georg Overs gestern Abend auf dem Podium im Barocksaal Weiterlesen…

Schutzgemeinschaft Tegernseer Tal

40 Jahre – Fluch oder Segen?

Die Schutzgemeinschaft Tegernseer Tal (SGT) gibt es seit 40 Jahren. Am 10. Januar 1972 mit dem Ziel gegründet, die Kulturlandschaft rund um den Tegernsee zu schützen, ist der Verein heute nicht unumstritten. Manchen gilt die SGT gar als ständiger Verhinderer und rückwärts gerichtet. Ein Verein wohlhabender Menschen, die am liebsten überhaupt keine Veränderung im Tal Weiterlesen…

Sponsored Post

Das letzte Moor von Bad Wiessee und der umstrittene Kathan-Neubau

Ergänzung vom 02. Juni / 17:37 Uhr Erst am Montag hatte sich der Bund Naturschutz gegen die Bebauung am Badhügel direkt an der Bundesstraße in Bad Wiessee gestellt. Eine “beispiellose Zerstörung wertvollster Naturressourcen” sei der Erweiterungsbau der Firma Kathan, so der BN in einer Stellungnahme. Am gestrigen Dienstag hatte sich dann der Naturschutzbeirat des Landkreises Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme