Trainingslager in Rottach-Egern

Die Bayern sind da!

Die Trainingslager des FC Basel und der Gladbacher sollen heuer nicht das größte Fußballereignis am Tegernsee bleiben. Heute kommt der Rekordmeister FC Bayern an den See und feilt an seinen Strategien. Dabei stehen ein paar Highlights an.

Der FC Bayern und der FC Rottach beim Freundschaftsspiel im letzten Jahr / © FC Bayern München

Zuerst der FC Basel, dann die Borussia Mönchengladbach und jetzt der FC Bayern. Dieses Jahr werden wieder so einige Top-Mannschaften in Rottach-Egern begrüßt. Das große Interesse am Trainingsplatz im Birkenmoos erklärt sich der Geschäftsführer der Gemeinde Rottach, Gerhard Hofmann, ganz leicht: „Es ist das Dreierpaket: das Tegernseer Tal, das Top-Hotel Überfahrt und ein guter Platz.“

Vom 5. bis 10. August will Chefcoach Niko Kovač dann die hervorragenden Bedingungen nutzen, um sein Team optimal auf den Bundesligastart vorzubereiten. Dafür bietet sich der Tegernsee natürlich an. Und wie auch schon im letzten Jahr, finden auch dieses Jahr wieder öffentliche Trainings statt. Anreisen werden die Jungs heute und wie üblich im Hotel Überfahrt in Rottach einchecken.

Auch einen Herausforderer haben die Bayern in Rottach gefunden. Den FC Rottach. Traditionell spielen die beiden Mannschaften gegeneinander. Ob dieses Freundschaftsspiel ruhiger verläuft, als die Partie zwischen Borussia Mönchengladbach und Rayo Vallecano aus Madrid. Hier kam es zu einem großen Polizeieinsatz, weil die Fans der Mannschaften aufeinander losgegangen waren.

Hier alle Trainingstermine des FC Bayern im Überblick:

Dienstag, 6. August um 17:00 Uhr
Samstag, 10. August um 10:00 Uhr

Für alle Fans, die an diesen beiden Tagen schon etwas vorhaben gibt es am 08. August um 18.30 Uhr noch eine Chance die Bayern live zu erleben. Dann findet nämlich das Freundschaftsspiel gegen den FC Rottach-Egern statt.

Tickets für das Spiel sind ab Dienstag, den 6. August, in der Touristen-Information von Rottach-Egern verfügbar. Erwachsene zahlen 12 Euro, Kinder nur zwei Euro.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme