Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr

Ein Kommentar zum Weltfrauentag

Frauen an die Tal-Macht

Pünktlich zum Weltfrauentag und dem glorreichen Tweet von Engel&Völkers hat sich unsere Redakteurin mal die Frage gestellt, wer eigentlich das Tal regiert. Frauen in Führungspositionen scheinen Mangelware zu sein. Und wieso gibt es Menschen, die glauben, das Tal sei noch nicht bereit für eine Frau? Weiterlesen…

Widerstand gegen die Erhöhung der Kurtaxe in Wiessee formiert sich

Schubkarren voller Mist vors Rathaus

Bad Wiessee hat die Kurtaxe im Alleingang um 65 Prozent erhöht. Dies brachte Vermieter sowie den Kur- und Verkehrsverein auf die Palme, wie eine Protestveranstaltung am Donnerstagabend zeigte. Man überlegt sich „drastische Maßnahmen“. Weiterlesen…


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Anzeige | Hier können Sie werben

Warngau

Nach Großbrand: Schaden ist enorm

Ein Schwerverletzter, zwei Leichtverletzte und etwa 500.000 Euro Sachschaden – so lautet die Bilanz nach dem Brand auf dem landwirtschaftlichen Anwesen im Gemeindebereich von Warngau. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden von der Kriminalpolizei übernommen. Bisher steht aber nur eines fest. Weiterlesen…

Aktuelles aus Holzkirchen

Auf Sonne folgt Schnee Das Wetter drückt auf Repeat - Diese Woche hat uns das Wetter seine ganze Bandbreite gezeigt. Schnee, Regen, Sonne - alles mit dabei. So wie es Weiterlesen...
Erstmals Gespräche zum Ausfall während des Schneechaos Die Bahn gibt Fehler zu - Die Zugausfälle während des Schneechaos im Februar waren für das gesamte Oberland eine Katastrophe. Die Bayerische Oberlandbahn musste deshalb schon Weiterlesen...
LKA durchsucht Häuser nach Waffen Was ist mit den “Opas” los? - Seit heute Morgen sind rund 200 LKA-Beamte in ganz Oberbayern unterwegs, um Wohnungen nach Waffen zu durchsuchen. Angefangen hat alles Weiterlesen...
Mehr Artikel aus Holzkirchen

Das brennt den Gmunder Bürgern unter den Nägeln

Besels “erstes Mal”

Der Bürgermeister ist neu. Die Themen sind noch dieselben: Verkehr, Bahnhofsareal, Finanzen. Wie machte sich Gmunds Bürgermeister Alfons Besel bei seinem „ersten Mal“? Eines dürfte klar sein: ein paar Schandtaten seines Vorgängers Georg von Preysing machen sich auch heute noch bemerkbar. Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme