Tierfreunde befürchten "grausamen Akt"

Biberfalle in der Weißachau

Seit geraumer Zeit bringt eine Biberfamilie an der Weißach die Gemüter auf die Palme. Ihr Treiben am Damm wird teilweise mit Sorge betrachtet. Nun greift man mit einer Biberfalle durch. Tierfreunde befürchten „grausamen Akt“. Weiterlesen…

Das Tal sucht neue Reitstars

Anfang des Jahres hat es eine international anerkannte Pferdexpertin in die Region verschlagen. „Die Berge, die Seen, die traumhafte Natur: Hier ist mein neues Zuhause.“ Nun will Martina Kratzer den hiesigen Reitsport voranbringen. Und startet dafür ein neues Förderprogramm. Weiterlesen…

Anzeige | Hier können Sie werben

Landkreis unterstützt weiterhin Flüchtlingshilfe

Ernüchterung nach Welle der Hilfsbereitschaft

Auf dem Höhepunkt der Flüchtlingswelle 2015 bildeten sich landkreisweit viele Helferkreise. Doch nicht wenige gingen inzwischen von der Fahne. Dieser Negativtrend lag nun dem Kreisausschuss auf dem Tisch. Weiterlesen…

Sponsored Post

Gmund diskutiert über Ökomodellregion

„Um jeden Bauern können wir froh sein“

Die 17 Gemeinden des Landkreises bilden seit 2015 die Ökomodellregion Miesbacher Oberland. Jetzt steht diese auf dem Prüfstand. Werden die Gemeinden sich weiter daran beteiligen? Weiterlesen…

Aktuelles aus Holzkirchen

Die Tegernseer Tal-Woche Noch mehr Tal-Hirntote durch Strahlung? - Neues vom Gegen-Köck: Der zieht in den letzten Monaten gegen alles sein Wut-Schwert. Zugezogene, Steine vor der Hecke, runde Sauna-Häuser Weiterlesen...
Wo finden noch Christkindlmärkte statt?Adventszauber am Tegernsee - Glühwein, Maroni und der Blick über glänzende Lichter. Wie jedes Jahr finden wieder Christkindlmärkte im gesamten Tegernseer Tal statt. Wir Weiterlesen...
Woher die Tanne im Tegernseer Tal heuer kommt Schon mal einen Christbaum gemietet? - Heilig Abend ohne einen Weihnachtsbaum? Für viele Menschen kaum denkbar. Mittlerweile gibt es aber auch viele andere umweltfreundliche Alternativen. Frei Weiterlesen...
Mehr Artikel aus Holzkirchen

Bitte keine Böller an Silvester!

Tal-Gemeinden rufen zu Feuerwerks-Verzicht auf

Immer wieder weisen Natur- und Tierschützer auf die negativen Folgen von Feuerwerk hin. Bisher gab es keine einheitliche Regelung im Tegernseer Tal. Nur eins war sicher: Die Seefest-Feuerwerke bleiben. Doch nun ziehen die Gemeinden gemeinsam an einem Strang – zumindest an Silvester. Weiterlesen…

Anzeige | Hier können Sie werben
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme