Geschichte und Siegeszug der Lederhos'n

Von der Arbeitshose zum Statussymbol

Was ziag I bloß o – zum Beispiel auf’s Woid- oder Seefest? Diese Frage ist für Mann schnell und einfach beantwortet: Mit einer echten Hirschledernen ist Mann im Oberland immer passend angezogen. Am besten sitzt die Lederhos’n natürlich, wenn sie maßgeschneidert ist. Doch wer beherrscht das Säcklerhandwerk noch in der Region? Weiterlesen…

Das Tal sucht neue Reitstars

Anfang des Jahres hat es eine international anerkannte Pferdexpertin in die Region verschlagen. „Die Berge, die Seen, die traumhafte Natur: Hier ist mein neues Zuhause.“ Nun will Martina Kratzer den hiesigen Reitsport voranbringen. Und startet dafür ein neues Förderprogramm. Weiterlesen…

Anzeige | Hier können Sie werben

Handwerk am See: Das Kropfband und seine Geschichte

Halsschmuck mit Ansage

Die einen verbinden es mit Tradition. Die anderen erinnert es eher an Popstars der 90er. Doch das Kropfband trägt man jetzt wieder en vogue gern zum Dirndl. Was wenige wissen: zur Zeit der Französischen Revolution und danach diente es als Erkennungsmerkmal von Prostituierten. Weiterlesen…

Für Waldfest und Co.

Der richtige Hut

Neben Dirndl und Leserhos’n gehört zum richtigen Trachten-Outfit auch der passende Hut. Gerade bei wärmeren Temperaturen lohnt sich eine Kopfbedeckung, wenn man zum Beispiel zum Waldfest ausrückt. Hier die aktuellen Trends für euch. Weiterlesen…

Anzeige | Hier können Sie werben

Unternehmensportraits

Handwerk am See: Das Charivari – ein Accessoire der besonderen Art

Eine Kette voller (Lebens)geschichten

Das Charivari. Eine fast vergessene Tradition. Doch jetzt kann man die Silberkette wieder an so einigen Lederhosen und Schürzen baumeln sehen – vor allem bei den traditionellen Trachtenwaldfesten. Doch was hat es für eine Bedeutung in der langen Geschichte der Tracht? Weiterlesen…

Aktuelles aus Holzkirchen

Sprengung bei Autobahnauffahrt Holzkirchen Gewehrgranaten im Wald gefunden - In einem Waldstück bei Holzkirchen wurden gestern Gewehrgranaten gefunden. Schnell war klar, dass sie nicht transportiert werden können. Eine Sprengung Weiterlesen...
Bayerns erste Gamsbeobachtungsstation wurde hinter dem Wallberg eröffnetWo man ab jetzt Gamsen beobachten kann - Tierschützer beklagen die Dezimierung der Gams in Tegernsees Bergen durch die Staatsforsten. Deren Chefin, Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber, ging in die Weiterlesen...
Bergfilm-Festival startet schon morgen Ein Blick hinter die Kulissen des Festivals - Am Dienstag ist es wieder soweit und alle Bergsport-Begeisterten dürfen sich über spannende Filme im Tegernseer Tal freuen. Wir haben Weiterlesen...
Mehr Artikel aus Holzkirchen

Wie man bei uns jetzt umweltfreundlich leben kann

Bienenwachs statt Plastik im Tal

Mal schnell die übrig gebliebene Pizza mit Frischhaltefolie abdecken oder den Speck in ein Stück Alufolie wickeln? Das muss nicht sein. Eine Tegernseerin stellt jetzt Bienenwachstücher her, die Plastik im Haushalt ersetzen sollen. Was es damit genau auf sich hat. Weiterlesen…


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme