Handwerk am See: Das Kropfband und seine Geschichte

Halsschmuck mit Ansage

Die einen verbinden es mit Tradition. Die anderen erinnert es eher an Popstars der 90er. Doch das Kropfband trägt man jetzt wieder en vogue gern zum Dirndl. Was wenige wissen: zur Zeit der Französischen Revolution und danach diente es als Erkennungsmerkmal von Prostituierten. Weiterlesen…

Für Waldfest und Co.

Der richtige Hut

Neben Dirndl und Leserhos’n gehört zum richtigen Trachten-Outfit auch der passende Hut. Gerade bei wärmeren Temperaturen lohnt sich eine Kopfbedeckung, wenn man zum Beispiel zum Waldfest ausrückt. Hier die aktuellen Trends für euch. Weiterlesen…

Anzeige | Hier können Sie werben

Handwerk am See: Handgemachte Gürtelschnallen

Der Gürtel gehört zur Lederhose

Was wäre die Lederhose, ohne den passenden Gürtel? Auch zum Dirndl passt eine schöne Schnalle perfekt. Jakob Atzl aus Tegernsee fertigt solche Schmuckstücke noch per Hand und nach Vorlage seines Großvaters. Weiterlesen…

Sponsored Post

Wie man bei uns jetzt umweltfreundlich leben kann

Bienenwachs statt Plastik im Tal

Mal schnell die übrig gebliebene Pizza mit Frischhaltefolie abdecken oder den Speck in ein Stück Alufolie wickeln? Das muss nicht sein. Eine Tegernseerin stellt jetzt Bienenwachstücher her, die Plastik im Haushalt ersetzen sollen. Was es damit genau auf sich hat. Weiterlesen…

Aktuelles aus Holzkirchen

Die Tegernseer Tal Woche im RückblickWas war los am Tegernsee? - Sommer und Urlaubszeit am Tegernsee. Trotzdem ist immer noch einiges los im Tal der Glückseeligen. Wir blicken zurück auf die Weiterlesen...
Es wird nochmal richtig warm Spätsommer am Tegernsee - Ein Sommer-Comeback? Die meisten haben die Hoffnung eigentlich schon aufgegeben. Doch jetzt sieht es gut aus. Ab morgen wird's warm. Weiterlesen...
Nach Angriff auf 8-Jährigen in Kreuth Wurde der richtige Fuchs erschossen? - Vor knapp zwei Wochen wurde ein 8-jähriger Kreuther nachts in seinem Zelt von einem Fuchs attackiert. Das Tier wurde kurz Weiterlesen...
Mehr Artikel aus Holzkirchen

Handwerk am See: Hutmacher Martin Wiesner in Rottach-Egern

Was wäre Tracht ohne den passenden Huad?

Die Woidfest-Zeit steht bevor. Das Wichtigste? A scheene Tracht. Dazu gehören aber nicht nur Dirndl, Lederhosn und gscheide Schuah, sondern auch der richtige Hut. Wir waren bei Martin Wiesner im Voitlhof in Rottach-Egern zu Besuch, haben mit ihm über seinen traditionellen Beruf gesprochen und ihm bei seiner Arbeit über die Schulter geschaut. Weiterlesen…

Pferdeexpertin Martina Kratzer hat Pläne

Ein Zentrum für alle Pferdenarren am See?

Seit dem Jahreswechsel hat es eine international anerkannte Reitsport- und Pferdexpertin in die Region verschlagen. „Die Berge, die Seen, die traumhafte Natur: Hier ist mein neues Zuhause.“ Nun will Martina Kratzer den Reitsport im Oberland voranbringen. Ihr Ziel ist ein Reitsportzentrum – am liebsten am Tegernsee. Weiterlesen…


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme